TEILEN

Neue Mittel Altona ist vor allem durch seine zahlreichen grauen Hochhäuser bekannt, in denen sich tausende Wohnungen befinden. Errichtet wurde der Stadtteil um den Eisenbahnknotenpunkt Hamburg-Altona.

Wer in Neue Mitte Altona wohnt, kann davon ausgehen, von hier aus sehr schnell auch in die anderen Stadtteile Hamburgs zu gelangen, denn die Verkehrsanbindung ist perfekt.

Neue Mitte Altona gestern und heute

Das Neubaugebiet, welches im Laufe der Jahre errichtet wurde, um möglichst viel neuen Wohnraum zu schaffen, befindet sich im ehemaligen Ottensen, welches heute ebenfalls ein Stadtteil von Hamburg ist.

Mit dem Bau der ersten Bahnlinie, für die Neue Mitte Altona steht, wurde bereits im Jahr 1844 begonnen. Seither hat sich viel verändert. So wurde beispielsweise knapp 20 Jahre danach die erste Verbindung in Form einer Bahn zwischen Altona und Klosterthor eröffnet.

In den Jahren 1950 bis 1965 kamen S-Bahn-Linien hinzu, die für noch mehr Flexibilität sorgen, sodass jeder, der in Neue Mitte Altona wohnt, spielend einfach ins Zentrum der Hansestadt sowie in die weiteren Stadtteile oder nach außerhalb gelangt.

Im Laufe der Jahre wurden rund um diese Bahnstrecken diverse Wohnungen geschaffen, die heute von Jung und Alt gern gemietet werden. So soll beispielsweise auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs bis zum Jahr 2024 ein neues Wohnquartier entstehen. Dieses ist bereits in Planung.

Sehenswürdigkeiten in Neue Mitte Altona

In der Neuen Mitte Altona sowie dem dazugehörigen Bezirk Altona gibt es zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten.

Altonaer Museum

Hierbei handelt es sich um das Norddeutsche Landesmuseum, welches einen guten Einblick über die Geschichte und Kultur Norddeutschlands und vor allem Hamburgs gibt. Das Museum hat täglich in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Einzelbesucher kostet 8,50 Euro. Wer in einer Gruppe ab 10 Personen anreist, zahlt 6 Euro pro Person und das ermäßigte Ticket kostet 5 Euro.

Stuhlmannsbrunnen

Der Stuhlmannsbrunnen befindet sich inmitten von Altona, auf dem Platz der Republik, und ist dort ein wirkliches Highlight. Der Brunnen verfügt über mehrere Figuren, sowie über ein Wasserspiel. Von diesem schönen Brunnen aus gelangt man sehr schnell sowohl zum Rathaus als auch zum Museum und zum Altonaer Bahnhof.

Miniatur Wunderland

Ein Abendteuer für Groß und Klein bietet mit Sicherheit das Miniatur Wunderland. Es handelt sich dabei um die größte Modelleisenbahnanlage der Welt, die sogar einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde erhalten hat.

Das Besondere an dieser Anlage ist sicherlich ihre enorme Größe. Mehr als 15 Kilometer Mini-Gleise sind hier verlegt, und zwar auf einer Fläche von beinahe 1.500 Quadratmetern. Die Züge werden digital gesteuert.

Da die Öffnungszeiten variieren können, erkundigen Sie sich am besten vorher, wann Sie anreisen können. Die Ticketpreise pro Person liegen zwischen 12,50 Euro bis 20 Euro.

Panik City

Panik City ist ein Museum der besonderen Art, denn hier dreht sich alles um den bekannten Hamburger Künstler Udo Lindenberg. Musik steht hier natürlich im Mittelpunkt, und diese können die Besucher auf ganz besondere Weise erleben. So werden beispielsweise VR-Brillen angeboten, mit denen das Erlebnis wirklich unvergesslich wird.

Tickets können Sie am besten online buchen, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Die Preise liegen bei 18,50 Euro bis ca. 30 Euro pro Person, je nachdem, wann Sie anreisen.

Altonaer Rathaus

Das Altonaer Rathaus ist sicherlich eines der schönsten Gebäude in Hamburg. Es befindet sich am Platz der Republik in der Altstadt von Altona. Das Gebäude kann täglich besichtigt werden.

Das bietet Neue Mitte Altona

  • Altonaer Museum
  • Stuhlmannsbrunnen
  • Miniatur Wunderland
  • Panik City
  • Altonaer Rathaus
  • Jährlich zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt

Neue Mitte Altona in Kürze

  • Zahlreiche Wohngebiete
  • Gehört zum Bezirk Altona
  • Sehr gute Bahnanbindungen in alle Richtungen
  • Kitas, Grundschulen und weiterführende Schulen
  • Ärzte aus allen Fachrichtungen
TEILEN
Vorheriger ArtikelGroß Borstel
Nächster ArtikelFuhlsbüttel