TEILEN
Wernigerode

Inmitten des Harzes liegt der wunderschöne Erholungsort Wernigerode, von wo aus du den Brocken in wenigen Minuten erklimmen kannst. Hier erlebst du Natur pur und kannst gleichzeitig viele spannende Dinge erleben.

Das Praktische an einem Kurztrip von Hamburg nach Wernigerode ist, dass du in nur drei Stunden mit dem Auto dorthin reisen kannst. Entscheidest du dich für die Fahrt mit dem Zug, benötigst du lediglich zehn Minuten länger. Dies sind die perfekten Voraussetzungen für einen Kurzurlaub im Harz, wo du die Seele so richtig baumeln lassen kannst. Es ist übrigens auch möglich, mit dem Rad nach Wernigerode zu reisen. Hierfür benötigst du etwa zwölf Stunden.

Wernigerode ist eine Kreisstadt, die inmitten des Harzes, also im Bundesland Sachsen-Anhalt, liegt. Hier leben ca. 35.000 Einwohner auf einer Fläche von ca. 170 Quadratkilometern. Wernigerode wird auch als „bunte Stadt am Harz“ bezeichnet.

Wernigerode und die gesamte Region um den Brocken zeichnen sich durch eine einzigartige Natur aus, die nahezu unberührt ist. Wenn du nach Ruhe und Entspannung suchst, bist du hier also genau richtig. Wandere durch die Landschaft, erkunde die Natur mit dem Rad oder lasse dich an einem der zahlreichen Seen nieder.

Tipp:
Selbstverständlich kannst du in Wernigerode am Brocken ein Fahrrad mieten, wenn du nicht mit deinem Bike anreisen möchtest.

Wenn du nicht nur eine Auszeit suchst, sondern auch etwas erleben möchtest, solltest du dir nicht die zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten entgehen lassen, die Wernigerode und der Brocken bieten. Nachfolgend möchten wir dir die beliebtesten Sehenswürdigkeiten vorstellen:

  • Westerntor

Im Westen der Altstadt von Wernigerode befindet sich das Westertor, welches bereits im Jahr 1356 urkundlich erwähnt wurde. Es diente der Verteidigung des Ortes und war gleichzeitig eine Zollstation.

  • Schloss Wernigerode

Das Schloss Wernigerode ist eines der schönsten in ganz Sachsen-Anhalt. Es versprüht einen beeindruckenden Charme was nicht zuletzt an den vielen großen und kleinen Türmen des Schlosses liegt. Du kannst das Schloss selbst erkunden oder an einer Führung teilnehmen, wenn du mehr Details wissen möchtest.

  • Wildpark Christianental

Der Wildpark Christianental in Wernigerode wurde im Jahr 1974 gegründet und beherbergt heute zahlreiche Wildtiere, die hier geschützt leben können. Die einheimischen Tierarten leben hier in großen Gehegen, Volieren oder in einem Mäusehaus. Der Wildpark ist rund um die Uhr geöffnet.

  • Brockenbahn

Die Brockenbahn gehört zur Harzer Schmalspurbahn und gilt auch heute noch als beliebtes Transportmittel. Wenn du dich für eine Fahrt mit dieser Bahn entscheidest, erlebst du das einzigartige Panorama des Harzes hautnah. Wenn du von Wernigerode bis zum Brocken fahren möchtest, solltest du eine Fahrtzeit von eineinhalb Stunden einplanen.

  • Schiefes Haus und Museum

Das Schiefe Haus ist eines der interessantesten und bedeutendsten Gebäude in Wernigerode. Das Fachwerkhaus ist sichtlich geneigt und lädt daher dazu ein, den Gleichgewichtssinn zu testen. Außerdem erfährst du hier viele Einzelheiten zur Geschichte der Stadt.

Aufgrund der kurzen Anreisezeit ist es natürlich möglich, einen Tagesausflug von Hamburg zu unternehmen und am Abend zurück zu reisen. Allerdings empfehlen wir dir, für deinen Kurztrip von Hamburg nach Wernigerode mindestens drei, besser sogar vier Tage einzuplanen, wenn du alle Attraktionen und die wunderschöne Natur stressfrei erleben möchtest.

Grundsätzlich stehen in Wernigerode und der Umgebung zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung. Du kannst im Hotel oder in einer Pension übernachten, eine Ferienwohnung mieten oder zelten. Wir raten jedoch zu einer frühzeitigen Buchung, damit die gewünschte Unterkunft zum Urlaubszeitpunkt auch wirklich frei ist.

Welche Unterkünfte und Gastronomiebetriebe in Wernigerode zu empfehlen sind, verraten wir dir nachfolgend:

  • Harzblut

Das Restaurant Harzblut befindet sich in der Breiten Straße in Wernigerode. Hier werden dir vor allem gutbürgerliche Gerichte wie beispielsweise eine deftige Schweinshaxe serviert. Außerdem ist es hier sehr urig gemütlich. Du wirst es lieben.

  • Louisen Café

Das Louisen Café ist eines der beliebtesten in der Stadt Wernigerode, denn hier gibt es neben selbst gebackenen Kuchen und Torten auch selbst hergestellte Pralinen. Wenn du auf der Suche nach einer Gaumenfreude bist, solltest du es dir daher nicht nehmen lassen, im Louisen Café einzukehren.

  • Altwernigeröder Aparthotel

Das Altwernigeröder Aparthotel bietet alles, was man sich für einen erholsamen Urlaub wünscht: komfortable Zimmer, einen rundum guten Service sowie die Möglichkeit, Wellness zu genießen. Es stehen verschiedene Zimmer zur Verfügung, sodass du auch genug Platz hast, wenn die ganze Familie anreist.
Weitere Infos zum Hotel

Herausgeber Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelKurztrip von Hamburg nach Wittenberge
Nächster ArtikelVergleich von Kreuzfahrtanbietern in Hamburg
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.