TEILEN
Musical Wochenende Hamburg

Bis in die Zwanziger Jahre war Hamburg auch für seine aufstrebende Wirtschaftskraft und die Partymeile KIZ bzw. die Etablissements für die Erwachsene Zielgruppe Deutschlandweit und International in aller Munde. Mittlerweile hat sich das Image von Hamburg aber gewendet. Wir sind eine aufstrebende Kulturstadt, dass merkt man sowohl an den immer mehr werdenden und besseren Universitäten und Möglichkeiten für die Studenten aber auch an der Kultur. Dazu gehören auch die Theater und Musicals. Über die letzten Jahre hinweg hat sich Hamburg zu einen der Musical Städte Deutschlands entwickelt, was euch den perfekten Anlass bietet mal ein Musical Wochenende vor Ort zu machen. Ob Urlauber von Nah oder Fern, ein Wochenendtrip oder ein Kurzurlaub, die Musicals sind vielfältig und sehr differenziert. Ob Disney Musicals wie Die Eiskönigin oder Herkules oder König der Löwen, was schon seit dem Jahre  2001 im Theater am Hamburger Hafen als Klassiker geführt wird. Mittlerweile waren mehr als 15 Millionen Menschen vor Ort um sich die spektakuläre Vorstellung anzusehen. Oder absolute Hollywood Produktionen die hier in Hamburg kurzfristig oder auch langfristig ihre Heimat gefunden haben, wie Mamma Mia, Tanz der Vampire oder Harry Potter und das verwunschene Kind. Aber auch Udo Lindenberg mit Hinterm Horizont , Tina Turner oder Aladdin hatten hier schon ihre Standorte. Heute stellen wir euch diese Musicalwelt etwas näher vor, welche Musicals hier bekannt sind oder waren und wie ihr euer Musical Wochenende in Hamburg perfekt planen könnt

Hamburg hat für seine Musicals unterschiedliche Standorte. Die Haupt Theater sind das „Theater an der Elbe“, dass „Theater am Hafen“, die „Neue Flora“ und das „Stage Operettenhaus“. Welche aktuellen Musicals hier stattfinden, seit wann diese bestehen, wie viel sie kosten und worum es geht stellen wir euch hier vor :

Mamma Mia (noch bis 02/2024):

Das Mamma Mia Musical handelt von einer alleinerziehenden Mutter namens Donna, die mit ihrer Tochter Sophie in den 70er Jahren auf einer griechischen Insel lebt. Dort betreiben sie eine Taverne . Zu ihrer anstehenden Hochzeit lädt Sophie ihre drei potentiellen Väter ein, die sind anhand des Tagebuches der Mutter herausgefunden hat. Und so nimmt das Drama seinen Lauf zwischen Freude, Trauer und neuen Erfahrungen für Leben, Streit in der Familie und neuen Bekanntschaften. Ein tolles Musical mit vielen Wendungen und einem riesigen Spaßfaktor.

Spielstätte: Stage Theater

Preise: ab ca. 50 Euro, je nach Datum

Tanz der Vampire (seit 2023):

Der Professor Abronsius möchte die Vampire vernichten und hat es sich zu seiner Hauptaufgabe und zu seinem Ziel gemacht, den „Tanz der Vampire“ zu entlarven. Mit seinem Assistenten zusammen reist er quer durch Transsylvanien und stößt vor vielen auf Unverständnis. Als er tatsächlich fündig wird und die Existenz der Vampire beweisen kann denkt er , dass er an seinem Ziel angekommen ist. Die Rechnung hat er aber ohne die Vampire gemacht ….

Spielstätte: Stage Operettenhaus

Preise: ab 56 Euro

König der Löwen:

Der kleine Simba muss in seinem jungen Alter den Tod seines Vaters verkraften. Das schlimme daran, Scar , der Böse Bruder von Mufasa gibt Simba die Schuld daran, obwohl er selber ihn umgebracht hat. Simba zieht sich zurück und Scar regiert die Löwenherde… Einige Jahre später taucht der mittlerweile Erwachsene Simba mit seinen Freunden Timon und Pumba wieder in seiner Heimat auf und erfährt wie schlecht es um die Herde steht. Wird er die Wahrheit über den Tod von Mufasa erfahren und kann er seine Familie schützen?

Spielstätte: Stage Theater im Hafen

Preise: ab 69 Euro

Harry Potter und das verwunschene Kind:

Das Harry Potter Musical führt die Geschichte weiter, die sich diesmal um den jüngsten Sohn von Harry und Hermine, Albus Severus Potter dreht. Dieser wird dieses Jahr in Hogwarts eingeschult und hasst es, dass er immer mit Harry in Verbindung gebracht wird. Das er sich dann ausgerechnet mit Scorpius, dem Sohn von Erzfeind Draco anfreundet ist allen ein Dorn im Auge. Scorpius und Albus stürzen such in ein Abenteuer mit einem Rennen gegen die Zeit. Können sie die dunklen Mächte aufhalten und am Ende alle Retten ?

Spielstätte: Mehr! Theater am Großmarkt

Preise: ab 69 Euro

Die Eiskönigin (seit 2021):

Die Eltern von Anna und Elsa sterben bei einem Schiffsunglück. Die ältere Schwester Elsa schließt sich ein und lässt keinen mehr an sich heran, weil sie ein magisches Geheimnis und viel Angst hat. Der Tag der Krönung von Elsa ist der erste, wo sie wieder unter Menschen geht. Ihre Magie gerät außer Kontrolle und sie rennt davon. Ihre Schwester Anna macht sich auf dem Weg um sie zu finden und trifft auf dem Weg neue Freunde, wie Kristopher, Sven und den witzigen und charmanten Schneemann Olaf. So beginnt das Abenteuer der Freunde um Elsa zu retten und nach Hause nach Arendale zu bringen.

Spielstätte: Stage Theater an der Elbe

Preise: ab 50 Euro

Welche bekannten Musicals gab / gibt es in Hamburg?

Hamburg hat schon sehr viele bekannte Musicals gezeigt. Welche die hier dauerhaft gezeigt werden, andere die hier für ein paar Jahre spielen und dann Deutschlandweit weiterziehen, oder aber welche die nur ein paar Monate dort sind und dann wieder woanders ihre tollen Musicals zeigen. Wir stellen euch heute die beliebtesten und die meistbesuchten Musicals in Hamburg einmal vor

  • König der Löwen
  • Harry Potter und das verwunschene Kind
  • Cats
  • Mamma Mia
  • Tanz der Vampire
  • Die Eiskönigin
  • Hercules
  • Rocky
  • Das Michael Jackson Musical
  • Udo Lindenberg- Hinterm Horizont
  • Das Wunder von Bern
  • Pretty Woman
  • Cirque de Soleil
  • Dirty Dancing
  • Tarzan
  • Aladdin
  • Ghost
  • Tina Tuner -Das Musical
  • Sister Act
Herausgeber Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelKurztrip von Hamburg nach Paris
Nächster ArtikelBöllerverbot in Hamburg
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.