TEILEN

Eine Bahnfahrt, die ist lustig …

Auch wenn ohnehin eine Bahnfahrt in Hamburg schon lustig und interessant ist, können wir durchaus noch einen draufsetzen. Der „Hanseat“ bietet dir eine ganz besondere Fahrt, bei der du in ungewöhnlicher Atmosphäre feiern kannst.

Eine Feier, die du niemals vergisst

Bereits das Alstereisvergnügen ist eine echte Besonderheit in unserer Stadt. Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, Hamburg dort zu erleben, wo es sonst nicht möglich ist. Gemeint ist damit, eine Bahn für sich zu mieten und auf den Schienen zu feiern.

Der Oldtimer „Der Hanseat“ macht es möglich. Auf der Linie der U3 hast du dazu auch noch einen wundervollen Blick auf Sehenswürdigkeiten wie die Elbe, die Landungsbrücken und den Hafen, fährst aber auch an den prächtigsten Stadtteilen vorbei, die Hamburg zu bieten hat.

Der Hanseat ist eine originale U-Bahn aus den 50er-Jahren, die die Hochbahn zu einem Salonwagen hat umbauen lassen. Somit spürst du den Flair eines fast vergessenen Jahrzehnts und findest mit bis zu 50 anderen Personen Platz.

Genau genommen besteht der Hanseat aus zwei Wagen: In dem einen kannst du speisen und dich unterhalten, in dem anderen gibt es Platz, um ausgelassen auf 10 Quadratmetern zu tanzen.

Die Tour eignet sich für alle Arten von Feiern: Von Konferenzen über Vereinsfeiern bis hin zu Geburtstagen – alles ist möglich.

Weiterhin Wissenswertes zum Hanseaten

Strecke

Bei der Buchung kannst du selbst bestimmen, wie lange die Fahrt dauern soll und welche Stationen angefahren werden sollen.

Termine

Aus »betrieblichen Gründen« wird es bis Mai 2024 keine HANSEAT-Fahrten geben. Die Hochbahn bittet darum, bis dahin keine Buchungsanfragen zu stellen. Jedoch solltest du schnell sein, wenn der Terminkalender wieder geöffnet wird.

Preise

Die ersten zwei Stunden840 €
Jede weitere Stunde300 €
CateringAbhängig des Umfangs, nicht inbegriffen
An- und AbreiseDie Hochbahn sendet Fahrkarten zu

Kontakt

Dennis Ross
Tel.: +49 (0040 – 32 88-28 23
E-Mail: hanseat@hochbahn.de

Bitte habe Verständnis, dass unsere Angaben aufgrund unvorhergesehener Änderungen ohne Gewähr sind.

Babette Burgdorf

Echte Hamburger Deern, nicht nur hier aufgewachsen, sondern auch geboren. Als freie Content Writerin bin ich seit Anfang 2008 tätig und von Anfang an auf Hamburgausflug.de mit dabei. Ich liebe meine Hansestadt, den norddeutschen Charme und all die Möglichkeiten, die sich hier bieten. Die verklicker ich dir gern und hoff‘, ich kann dir n büschn Lust darauf machen, was du hier ankieken und erleben musst. In diesem Sinne: „Hummel, Hummel und Mors, Mors!“

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDas Edelfettwerk
Nächster ArtikelAlsterfontäne
Echte Hamburger Deern, nicht nur hier aufgewachsen, sondern auch geboren. Als freie Content Writerin bin ich seit Anfang 2008 tätig und von Anfang an auf Hamburgausflug.de mit dabei. Ich liebe meine Hansestadt, den norddeutschen Charme und all die Möglichkeiten, die sich hier bieten. Die verklicker ich dir gern und hoff‘, ich kann dir n büschn Lust darauf machen, was du hier ankieken und erleben musst. In diesem Sinne: „Hummel, Hummel und Mors, Mors!“