TEILEN

Das Freilichtmuseum in Hitzacker ist ein beliebter Ausflugsort, der sich in der Nähe von Hamburg befindet. Hier sind Kinder und Erwachsene gleichermaßen herzlich willkommen und werden demzufolge einiges erleben.

Eine der Hauptattraktionen in Freileichtmuseum Hitzacker ist das Alte Zollhaus. Dieses diente viele Jahre lang dazu, die Schiffer abzukassieren. Wenn Sie mehr über die Geschichte von Hitzacker erfahren möchten, sollten Sie sich ein Besuch im Alten Zollhaus, welches heute ein Museum ist, nicht entgehen lassen.

Ein weiteres Highlight im Freilichtmuseum Hitzacker ist sicherlich das Sofafloß, von dem aus Sie den Ort aus einer anderen, sehr interessanten Perspektive erkunden können. Während der Floßfahrt auf der Elbe erfahren Sie zahlreiche Details zur Geschichte des Ortes.

Die Ost-West-Grenze in Hitzacker

Kaum ist es noch vorstellbar, wie es vor mehr als 30 Jahren in Deutschland war, als Ost und West noch getrennt waren. In der ehemaligen Sperrzone von Hitzacker werden Sie in diese vergangene Zeit zurückversetzt. Noch heute erinnert hier sehr viel an das geteilte Deutschland.

Verschiedene Ausstellungen in Hitzacker

Im Freilichtmuseum Hitzacker finden regelmäßig verschiedene Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen statt. Außerdem gibt es Veranstaltungen, die Groß und Klein zum Feiern einladen.

Besuchen Sie beispielsweise die Schreibwerkstatt und lernen Sie, in altdeutscher Schrift zu schreiben.

Wenn Sie ohnehin in Hitzacker sind, sollten Sie sich zudem einen Besuch des hier ansässigen archäologischen Museums Hitzacker nicht entgehen lassen. In diesem erfahren Sie zahlreiche Details aus der bewegenden Geschichte des Ortes.

Tickets für das Freilichtmuseum Hitzacker

Tickets für das Freilichtmuseum Hitzacker können Sie online kaufen oder direkt vor Ort erwerben. Es werden verschiedene Ermäßigungen angeboten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelNeustadt
Nächster ArtikelAusflüge im Frühling