TEILEN

Der Hansa-Park ist der Erlebnispark am Meer

Hamburg ist schön, bunt und vielfältig – und bietet, zumindest in der Nähe, den einzigen Erlebnispark am Meer. Gemeint ist damit der Hansa-Park in Sierksdorf, in dem ihr auf 460.000 m² in über 125 Attraktionen Spaß und Action haben könnt.

Der Freizeitpark bietet euch eine tolle Möglichkeit für einen Tagesausflug; ihr könnt ihn aber auch mit einem Urlaub an der Ostsee bzw. Lübecker Bucht verbinden.

Hansa-Park – der Kalender

Der Hansa-Park bietet nicht nur zahlreiche Attraktionen, sondern auch besondere Park-Events, die ihr, wenn es geht, mitnehmen solltet. Die genauen Daten ändern sich in jeder Saison, weswegen wir euch hier die Monate nennen.

  • Mitte April: Ostern im Hansa-Park
    Freut euch auf das Osterhasen–Paar, die österliche Blumenpracht und einen tollen Ostereier-Wettbewerb für Kinder.
  • Bis Mitte Mai: Frühjahrsblüte
    Um den Winter so bunt und fröhlich wie möglich zu verscheuchen, werden jährlich „150.000 Stiefmütterchen, Narzissen und Osterglocken“ gepflanzt. Die Farbenpracht ist einmalig!
  • Anfang Juli bis Mitte September: Sommerblüte
    Im Sommer pflanzt man für die Besucher „150.000 Astern, Begonien und Salvien, tiefrote Geranien, meerblaue Verbenen und flirrend gelbe und schwarze Tagetes“ sowie 7.000 Dahlien, unzählige, wohlriechende Kräuter und andere Nutz- und Zierpflanzen.
  • Mitte bis Ende September: Zeit der Schattenwesen
    Gruselig wird es, wenn die Tage wieder kürzer und dunkler werden – deswegen sollten bestimmte Bereiche mit Kindern unter 12 Jahren nicht mehr betreten werden.
  • Anfang bis Mitte Oktober: Herbstzauber am Meer
    Während des Herbstzaubers strahlt der Park in einem neuen Licht: illuminierte Skulpturen, eine magische Lichter-Parade, Abendshow und ein Feuerwerk sorgen für einen tollen Abschluss der Saison.

Außerdem findet jedes Jahr der „Aktionstag der Jugendfeuerwehren Schleswig-Holstein„, der „Tag der Achterbahn“ und das „Finale der NDR Sommertour“ statt.

Für manche Events wird ein gesonderter Eintritt fällig.

Eindrücke aus dem Freizeitpark

Übersicht: Das erwartet euch im Hansa-Park

Der Hansa-Park ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt, in denen sich die einzelnen Attraktionen befinden.

  • Das Abenteuerland versetzt euch in die Zeit des Flairs von Goldgräbern und Lagerfeuerromantik und bietet eine Erkundungstour des Hochseilgartens „Navajo-Trail“.
  • Der alte Jahrmarkt ist ein Rummel aus längst vergangenen Zeiten mit einer (romantischen) Bootsfahrt.
  • In Bonanza City könnt ihr dem Wilden Westen nahekommen.
  • In „Die Reiche des Nordens“ geht es vor allem um die nordische Geschichte und nordische Legenden, die ihr mit der Achterbahn „Der Schwur des KÄRNAN“, einem Erkundungsflug mit dem „Kärnapulten“ oder „Störtebekers Kaperfahrt“ sowie „Awildas Abenteuerfahrt“ nachempfinden könnt.
  • Hanse in Europa ist perfekt auf die kleinen Besucher abgestimmt. Highlight: Piratenschiff im Kiddie-Camp
  • Ebenso das Kinderland, welches mit Ball- und Hüpfhäusern begeistert. Highlight: Kiddie-Scooter
  • Wer auf “ spritzige Action“ steht, ist im Holzfällerlager richtig. Highlight: Wildwasserfahrt und Fluch von Novgorod
  • Inmitten der Achterbahnen liegt „Nervenkitzel“ – genau das richtige Ambieten für die, die rasante Action mögen.
  • Urlaub in Spanien gibt es in „Fiesta del Mar„, wo ihr nicht nur auf das Meer schauen könnt, sondern auch etwas essen oder bei den Mitmach-Attraktionen teilnehmen könnt.
  • Ob Wasserspielplatz, Wasserbahn oder Niedrigseilgarten: „Wasserspass“ ist ideal, wenn man das kühle Nass liebt.
  • Im „Wikingerland“ dreht sich alles um die Wikinger – ob „Sturmfahrt der Drachenboote“, eine „Wikinger-Bootsfahrt“ oder eine „Piratentaufe“: Hier findet sich alles um das nordische Volk.
  • Für etwas Entspannung bei all der Action sorgt der Hansa-Garten, in dem ihr Musik lauschen könnt. Highlight: 100 Meter hoher Holstein-Turm

Kulinarische Genüsse und Shopping

Wer viel erlebt, hat irgendwann auch Hunger. Und weil Geschmäcker so verschieden sind, ist die Auswahl riesig. Neben typischen Imbiss-Spezialitäten wie z. B. Pommes, Schnitzel und Currywurst könnt ihr euch auch richtig verwöhnen lassen. So warten auf euch unter anderem italienische Speisen bis hin zur Tex-Mex-Küche, aber auch eine Crêperie, Backwaren, Fisch, Kartoffelgerichte, Shakes, Fleischspieße Steaks, Burger, Ofenkartoffeln und noch vieles mehr an herzhaften und süßen Speisen.

Falls ihr dann noch auf der Suche nach einem Souvenier für euch oder eure Liebsten seid, könnt ihr im Hansa-Park auch shoppen gehen. Aktuell warten 11 Shops auf euren Besuch, in denen ihr neben Eis, Snacks und Getränken auch Postkarten, Andenken, Bekleidung, Regenschutz, Drogerieartikel und Ride-Fotos bekommt.

Alle Infos zum Hansa-Park in Kürze

Adresse

Hansa-Park
Am Fahrenkrog 1
23730 Sierksdorf

Tel.: +49 4563 – 474-0 (Ortstarif) – täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr
info@hansapark.de

Anreise mit der Bahn oder dem Bus

Sofern ihr aus Hamburg nicht mit dem Auto anreisen wollt, könnt ihr den FlixBus nehmen oder mit der Bahn bis Sierksdorf fahren.

Mit dem FlixBus kostet die einfache Fahrt ab 6 Euro. Bei Anreise mit der Bahn lohnt sich der Kauf eines „Hansa-Park-Tickets“, welches auch den Eintritt enthält. Es kann mit bis zu fünf Personen genutzt werden – dann zahlt jeder 37 Euro, maximal 57 Euro (Einzelperson)

Öffnungszeiten (Stand 2020)

  • Saison 2020:
    28. März – 18. Oktober 2020
    Park: 9:00 – 18:00 Uhr
    Fahrattraktionen: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Zeit der Schattenwesen:
    19. – 20. September sowie 26. – 27. September 2020
    Park: 9:00 – 21:00 Uhr
    Fahrattraktionen: 10:00 – 20:30 Uhr
  • Herbstzauber am Meer
    03. Oktober – 18. Oktober 2020
    Park 9:00 – 21:00 Uhr
    Fahrattraktionen: 10:00 – 20:30 Uhr

Eintrittspreise (Stand 2020)

Hansa-Park-Tickets könnt ihr sowohl vor Ort an der Tageskasse als auch ganz bequem online kaufen (die sind manchmal etwas günstiger).

  • Eintrittspreise:

Preise Tagestickets Tages- und Onlinekasse (Stand: Dezember 2019)

  • Erwachsene (ab 12 Jahre):
    39,50 € p. Pers
  • Kinder (4-11 Jahre) und Gruppen ab 20 Personen:
    31 € p. Pers.
  • Kinder- und Jugendgruppen 10 – 20 Personen bis 17 Jahre:
    21 € p. Pers., 2 Betreuer gratis, jede weitere 31 € p. Pers.

Nur an der Tageskasse erhältlich:

  • Gäste ab 60 Jahre und Gruppen ab 20 zahlenden Personen
    31 € p. Pers.
  • Gäste ab 60 Jahre und Gruppen ab 10 zahlenden Personen
    21 € p. Pers. inkl. Kuchengedeck
  • Gäste mit Schwerbehindertenausweis (Merkzeichen „H“)
    19 € p. Pers.
  • Gäste mit Schwerbehindertenausweis (alle Merkzeichen außer „H“) & Begleitpersonen für Gäste mit Schwerbehindertenausweis (Merkzeichen „B“ oder „H“)
    31 € p. Pers.

Weitere Tickets:

  • Saisonkarte:75 € p. Pers. (Aktionspreis bis 27. März 2020), danach 90 € p. Pers.
  • Parkplatzticket:
    0 € für Motorräder & Busse
    5 € für Autos
    6 € für 24 Std. für Caravans

Weiteres

Freier Eintritt für:

  • Kinder unter 4 Jahren
  • Geburtstagskinder bis 14 Jahre
  • Rollstuhlnutzer/innen mit Schwerbehindertenausweis & Gäste mit Schwerbehinderten-Ausweis mit dem Zusatz H

Jahreskarte: 33 Euro

Vorteile: Kauft man eine Jahreskarte, erhält man freien Eintritt zu allen kostenpflichtigen Hauptattraktionen der Erlebnis-Dörfer in Warnsdorf, Rövershagen, Zirkow, Koserow und Estal. Zusätzlich gibt es:

  • 50% Rabatt auf Kaffee, Tee und heiße Schokolade
  • 10% Rabatt auf Übernachtungen
  • 3% Rabatt auf Bauernmarktartikel
  • Rabatte bei 30 Partnern
  • diverse weitere Vorteile