TEILEN

In Karls Erlebnis Dorf gibt es 365 Tage etwas zu Entdecken

Ganz gleich, welches Wetter ist, auf eins könnt ihr euch verlassen: Der Freizeitpark bietet Genuss, Lernen, Spiel und Spaß für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Während die Kleinen sich eher auf Meerschweinchenhausen, die Hüpfkissen oder das Feuerwehr-Spritzenspiel freuen können, werden Erwachsenen beispielsweise kulinarische Genüsse, eine Auszeit aus dem Alltag und frisches Holzofen-Brotbacken geboten – generell können aber alle Aktivitäten gemeinsam genossen werden.

Die Besonderheiten sind auf jeden Fall die Hof-Küche, die Manufakturen und der Bauernmarkt sowie die vielen großen und kleinen Attraktionen, die dazu einladen, sich einen netten Tag außerhalb Hamburgs zu machen.

Eindrücke von Karls Erlebnis Dorf

So lasset euren Gaumen verwöhnen

Auch das Karls Erlebnis-Dorf steht im Zeichen der Erdbeere – das heißt aber nicht, dass es nicht auch andere Leckerbissen gibt. Das Jahr startet mit Spargel und endet mit typischen Wintergerichten – dazwischen warten Erdbeeren und Kürbisse bzw. deren Vielfalt auf euch. Dazu leckere und frische Backwaren – selbstverständlich ohne künstliche Zusatzstoffe. Es gibt so unglaublich viel zu entdecken – und alles sieht fantastisch lecker aus.

Diesen Leckereien zu widerstehen ist nicht einfach – vor allem nicht, wenn ihr bei den gläsernen Manufakturen vorbeischaut und kostenlos zusehen könnt, wie all die Produkte, die in Karls Erlebnis-Dorf in Warnsdorf (und im Online-Shop), wie z. B. Marmelade, frisches Brot oder Bonbons, hergestellt werden.

Erdbeeren sind so viel mehr

Wer an Erdbeeren denkt, denkt an die Frucht selbst und Marmelade. Doch sie kann so viel mehr: Geschirr mit Erdbeerenmuster, Accessoires wie Erdbeertaschen, Erdbeertee, Erdbeerpotpourri und noch vieles mehr gibt es zu entdecken – auch dann, wenn gar keine Saison ist. Wer also auch im Winter nicht auf Erdbeeren verzichten möchte, sollte unbedingt vorbeischauen.

Bauernmarkt – Shoppen, was das Herz begehrt

Nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Liebsten daheim bietet sich ein Besuch im Bauernmarkt an. Neben regionalen Spezialitäten und den hausgemachten Manufaktur­-Produkten könnt ihr dort auch Landhausdeko, maritime Dekoartikel und traditionelles Spielzeug ergattern.

Erlebnisspielspaß für den Nachwuchs

Wie schon erwähnt, ist Karls Erlebnis-Dorf ideal für die ganze Familie. Somit können Eltern ohne Weiteres mit einer Tasse Kaffee entspannen, während sich die Kinderchen auf der Kartoffelsackrutsche ober in der Kreativwerkstatt austoben, eine Runde auf der Mini-Go-Kart-Bahn drehen oder sich die Tiere auf dem Kinder-Bauernhof ansehen.

Vieles ist kostenlos oder so günstig, dass man kaum darüber sprechen muss – sehr familienfreundlich!

Karls Erlebnis Dorf – der Kalender

Karls Erlebnis-Dorf bietet das ganze Jahr saisonale Besonderheiten, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Die genauen Daten können von Jahr zu Jahr variieren, weswegen wir euch den ungefähren Zeitrahmen nennen.

  • Mitte April – Mitte/Ende Juni: Großes Spargelessen
  • Anfang Mai – Anfang September: Karls schöne Erdbeerzeit erlebt alles, was mit der leckeren roten Frucht zu tun hat
  • Anfang September – Anfang November: Karls Kürbis-Festival mit Kürbis-Verkauf, Sortenschau, hausgemachten Kürbisgerichten
  • Ende September – Andang November: Karls Grusel-Oktober
    u. a. mit Grusel-Traktorbahn und Spukhaus
  • November – Dezember: Karls Erlebniswinter
    mit Ente und anderen Wintergerichten, Schlittschuhbahn, Glühwein, Weihnachtsmann-Postamt, Weihnachts-Werkstatt, Stockbrot-Backen u.v.m.

Außerdem finden täglich Live-Vorführungen und andere Highlights statt.

Tages-Höhepunkte

  • 08:00 – 08:15 Uhr: Einlass durch Erdbär Karlchen
  • 11:00 – 12:00 Uhr: Fotos mit Erdbär Karlchen
  • 12:00 – 16:00 Uhr: Kostenloses Kinderschminken
  • 16:00 – 17:00 Uhr: Erinnerungsfotos machen mit dem roten Früchtchen am Ausgang

Live-Vorführungen

  • 10:30, 14:00 und 16:30 Uhr: Frisches Holzofen-Brot backen
  • 11:00, 13:00 und 17:30 Uhr: Erdbeertraum kochen
  • 11:30, 15:00 und 17:00 Bonbons herstellen

Übersicht: Das bietet Karls Erlebnis-Dorf

  • Klettererdbeere
  • Kartoffelsackrutsche
  • verrückter Kletterbaum
  • Traktorbahn
  • Schlittschuhbahn
  • Hüpfkissen
  • Kaffeekannen-Ausstellung
  • Tobeland
  • Kreativwerkstatt
  • Bauwagen-Kino
  • Piep-Show
  • Schatzhöhle
  • Stockbrotbacken
  • Kinder-Bauernhof
  • Stroh-Hopsen
  • Meerschweinchenhausen
  • Mini-Bagger
  • Feuerwehr-Spritzenspiel
  • Go-Kart

Alle Infos zu Karls Erlebnis-Dorf in Kürze

  • Adresse

Erlebnis-Dorf Warnsdorf
Fuchsbergstr. 4
23626 Warnsdorf
Tel.: 038202/ 4050

  • Öffnungszeiten (Stand 2020)

Montags bis Sonntags: 08:00 – 19:00 Uhr
Juli & August: bis 20 Uhr

  • Eintrittspreise (Stand 2020)

Die meisten und beliebtesten Attraktionen sind kostenlos. Einige wenige kosten allerdings ein paar Euro.
Auch das Parken ist kostenlos.

  • Kartenpreise:

Jahreskarte: 33 Euro

Vorteile: Kauft man eine Jahreskarte, erhält man freien Eintritt zu allen kostenpflichtigen Hauptattraktionen der Erlebnis-Dörfer in Warnsdorf, Rövershagen, Zirkow, Koserow und Elstal. Zusätzlich gibt es:

  • 50 % Rabatt auf Kaffee, Tee und heiße Schokolade
  • 10 % Rabatt auf Übernachtungen
  • 3 % Rabatt auf Bauernmarkt-Artikel
  • Rabatte bei 30 Partnern
  • diverse weitere Vorteile
TEILEN
Nächster ArtikelHansa-Park in Sierksdorf