TEILEN
Vergleich von Kreuzfahrtanbietern in Hamburg

Mittlerweile ist eine neue Art des Urlaub auf dem Vormarsch und steht absolut im Trend. Es handelt sich dabei weder um Pauschalreisen bei denen ihr euch um nichts kümmern müsst, noch um einen Kurztrip in die benachbarten Ländern oder innerhalb Deutschlands. Es geht dabei vielmehr um die unzähligen Kreuzfahrten die auch aus Deutschland und vor allem aus unserer schönsten Stadt der Welt angeboten werden. Gerade in den letzten 10 Jahren ist das Angebot der Schiffsreisen enorm gestiegen und somit auch die unterschiedlichen Routen und Reedereien welche euch Kreuzfahrten anbieten. Von gigantischen Kreuzfahrtschiffen bis hin zu kleineren Schiffen und über die unterschiedlichsten Preisklassen könnt ihr hier alles erwarten. Egal ob ihr eher ein Fan der nordischen Länder seid und gerne an den Küsten von Dänemark, Schweden und Norwegen entlangfahrt oder ob ihr es euch bei einem Rund Trip durch die südlichen Gegenden auf dem Pazifischen Ozean bei strahlendem Sonnenschein gut gehen lassen wollt. Für jeden ist genau das richtige zu haben. Heute stellen wir euch die unterschiedlichen Routen vor ,die von Hamburg aus angefahren werden denn vor allem die Zwischenstopps in den verschiedenen Ländern und an den unterschiedlichen Häfen ist das Highlight schlechthin bei einer Kreuzfahrtreise. Außerdem stellen wir euch die unterschiedlichen Preisgestaltungen der Anbieter, sowie die damit verbunden Serviceleistungen und Inklusiv Leistungen auf den Schiffen vor.

AIDA Cruises:

Angefangen mit einer der bekanntesten Kreuzfahrtanbieter die es Deutschland und auch Weltweit gibt: Die Aida Cruises ist größtenteils auf dem deutschen Markt vertreten, macht ihre Kreuzfahrten aber nicht nur vor Ort sondern auch ihn weite ferne Länder. Das prägende Logo der Kussmund und die Augen auf den Schiffen wurden im Jahre 1996 vom Grafiker Feliks Büttner entworfen und ist das Markenzeichen der AIDA-Flotte. In vielen Köpfen ist AIDA seit 1996 auch als „das Clubschiff“ vertreten. Seit vielen Jahren ist AIDA der Marktführer von Kreuzfahrten in Hamburg – Ob Kurzreisen für ein paar Tage, mittlere Strecken oder sogar Weltreisen werden hier angeboten. Auf allen 14 Schiffen der AIDA-Flotte hat man eine gesamte Kapazität von knapp 32 000 Betten. Die Reederei hat rund 15000 Mitarbeiter die aus 50 verschiedenen Ländern kommen. Die meisten davon sind Bordpersonal und einige für die Bürokratischen Dinge an Land zuständig. Die Preise für die Reisen mit der AIDA variieren stark je nach gefahrener Route, nach Zeitraum, nach Gesamtpaket und nach Schiff was man nutzt. Natürlich spielt die Kabinenart auch eine extrem große Rolle. Am günstigsten sind hier die Kabinen mit Innenblick am teuersten die Suiten. Generell kann man jede Woche am Donnerstag bei neuen Angeboten zuschlagen und gute Preise erzielen – vor allem in der Nebensaison. Die AIDA-Reisen gehören eher in die Mittelklasse von den Preisen her.

MSC Cruises:

Die MSC Cruises ist eine Kreuzfahrtgesellschaft die schon im Jahre 1970 vom Kapitän Gianluigi Aponte gegründet wurde. Sie hat ihren Hauptsitz in Genf, fährt aber mit ihrer Flotte auch deutsche Häfen und Umgebung an. Generell läuft der deutsche Markt der Schiffe über München, wo die MSC-Reederei seit dem Jahre 2009 eine Niederlassung hat. In der ersten Zeit des Unternehmens konnte man hier mit gebrauchten und vor allem älteren Schiffen in die See stechen. Erst ab dem Jahre 2003 zog die MSC Cruises den anderen nach und baute ihre Kreuzfahrtflotte aus. Durch das hohe und vor allem schnelle Wachstum in den darauffolgenden Jahren kamen immer mehr Schiffe dazu. An sich sind die Kreuzfahrten der MSC Cruises preislich und auch von den Routen mit denen der AIDA zu vergleichen. Oftmals bekommt man aber bei MSC Cruises die Reisen einen Tick günstiger, was vor allem an den Inklusivleistungen liegt. Außerdem ist die Reederei weltweit vertreten, was man auch an den Gästen spürt. Hier wird überwiegend auf Englisch gesprochen aber die meisten Menschen kommen aus Spanien, Italien und auch aus Frankreich.

TUI- Cruises :Mein Schiff

Die Marke TUI Cruises ist mit einer der jüngsten Kreuzfahrtgesellschaften die es in Deutschland gibt. Ihr Hauptsitz ist im schönen Hamburg, wo auch die meisten Schiffe ablegen. Das Unternehmen wurde erst im Jahre 2008 gegründet und erfreute sich hier von großer Beliebtheit und das Jahr für Jahr mehr. Das allererste Schiff der TUI Flotte war das sehr bekannte „Mein Schiff“ was mittlerweile zu einer beachtlichen Flotte gehört. Das Angebot, welches die TUI Cruises haben ist zwischen Clubfahrten aber auch traditionellen Fahrten als 4,5 Sterne Leistung. Bei den TUI Kreuzfahrtreisen steht vor allem eines an erster Stelle : Der Umweltschutz. Die neueren Schiffe haben mittlerweile Stickstoff-Katalysatoren und auch in der Zukunft soll sich hier einiges in Richtung Umwelt schonen tun. Generell sind die Preise für die Reisen mit „Mein Schiff“ etwas höher als die mit der AIDA oder aber mit MSC Cruises, aber dafür hat man bei dem TUI All Inklusiv Konzept selbst die Getränke in den gängigen Restaurants und Bars mit drinnen. Hier muss man sich ausrechen ob es sich lohnt oder nicht. Generell sind die TUI Kreuzfahrten eher für entspanntere Schiffmomente gedacht und für keinen großartigen Partyurlaub.

Nicko Cruises:

Ob Flussreisen, Reisen über verschiedene Meere in die weiten des Wassers und verschiedene Länder mit tollen Hafengegenden entdecken. Dafür steht der deutsche Reiseveranstalter für Kreuzfahrten Nicko Cruises. Hier habt ihr die Wahl aus mehr als 100 verschiedenen Routen eure Lieblingskreuzfahrt zu buchen. Das Unternehmen wurde schon im Jahre 1992 von Ekkehard Beller gegründet und vor allem für seine Russlandreisen bekannt. Nach dem Verkauf an einen Finanzinvestor wurde im Oktober 2018 der Name des Unternehmers auf Schiffsreisen GmbH geändert. Die Nicko Cruises Flotte ist mit seinen 26 verschiedenen Schiffen vor allem auf die Gegenden Europa, Afrika und Asien spezialisiert. Wenn ihr mit der Nicko Cruises Flotte unterwegs seid, habt ihr immer einen Standard Tarif inklusive. Dies beinhaltet die Vollpension mit Frühstück, Mittagessen und Abendessen – Aber auch verschiedene Anreisepakete können dazugebucht werden.

Herausgeber Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.

Mehr Artikel von mir.