TEILEN

Richtig Frühstücken in Hamburg? Die 10 besten Frühstücksmöglichkeiten in Hamburg zu entdecken, ist alles andere als leicht. Das Angebot ist umfangreich und jeder hat andere Wünsche für die wichtigste Mahlzeit des Tages.

In Hamburg gibt es zahlreiche Restaurants, Bistros und Cafés, in denen jeder ein leckeres Frühstück entdecken kann. In diesem Beitrag stellen wir dir die beliebtesten Frühstückslocations und ihr Angebot vor.  Wo gehst du als nächstes frühstücken? 

Frühstücken in Hamburg-Altona: Das „Café Klatsch“

Café Klatsch
Was Sie über das Café Klatsch in Hamburg wissen sollten

Café Klatsch

Glashüttenstraße 17
Telefon: o4o / 439 04 43
https://www.cafe-klatsch-hamburg.de
Essen & Trinken
tägl. von 10.00 bis 20.00 Uhr

In Hamburg-Altona lohnt es sich im Ortsteil Sternschanze das „Café Klatsch“ zu besuchen, wenn man gut frühstücken möchte. Seit 1990 wird  das „ Café Klatsch“ als familiengeführtes Frühstückscafé betrieben, in dem auch Salate und hausgemachte Kuchen angeboten werden. Es ist schlicht aber gemütlich eingerichtet.

Wer hier frühstückt, kann zwischen dem Standardfrühstück und dem vegetarischen Frühstück auswählen oder sich gleich sein Lieblingsfrühstück selbst zusammenstellen. Dieses Café lädt dazu ein, sich selbst ein leckeres Frühstück zu gönnen. 

Für ein Frühstücksdate (zum Beispiel mit der besten Freundin) oder ein Geburtstagsfrühstück mit der ganzen Familie ist es aber ebenso gut geeignet, da hier alle etwas Leckeres finden.

Frühstücken in Hamburg-Bergedorf: „Körri Speisekontor“

Körri Speisekontor
Was Sie über Körri Speisekontor in Hamburg wissen sollten

Springeltwiete 2
20095 Hamburg
Tel: 040 76755100
https://www.koerri-deutschland.de/

Montag – Mittwoch
11:30 – 22:30 Uhr, Küche bis 21:00 Uhr
Donnerstag
11:30 – 0:00 Uhr, Küche bis 23:00 Uhr
Freitag

11:30 – 1:00, Küche bis 23:00 Uhr
Samstag
10:00 – 14:00 Uhr Brunch Buffet
14:00 – 1:00, Küche bis 23:00 Uhr
Sonntag u. Feiertag
10:00 – 14:00 Uhr Brunch Buffet

Im „Körri Speisekontor“ kann am Samstag und Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr gebruncht werden. Um eine verbindliche Reservierung wird hier allerdings gebeten. Dafür kommen Gäste in den Genuss von warmen und kalten Speisen. Zudem gibt es eine abwechslungsreiche Getränkeauswahl.

Ein ausgiebiges Frühstück kann so in ein ebenso leckeres Mittagessen münden. Dieses Brunch-Angebot bietet sich an Sonn- und Feiertagen für besondere Gelegenheiten an. Wer den Brunch am Samstag bucht, erlebt den perfekten Start ins Wochenende.

Frühstücken in Hamburg-Eimsbüttel: „Willi’s Cakes“

Willi’s Cakes
Was Sie über Willi’s Cakes in Hamburg wissen sollten

Willi’s Cakes
Lappenbergsallee 36
20257 Hamburg
E-Mail: info@willis-cakes.de
https://www.willis-cakes.de/
Mittwoch – Freitag 08:30 – 16:00 Uhr
Samstag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Das Café „Willi‘s Cakes“ mit Meisterkonditorei macht Bock auf Frühstück. Ob Croissants, Franzbrötchen, Joghurt oder Marmeladen, hier gibt es alles in Bio-Qualität. Dieses Café dürfte aber insbesondere Fans von süßen Frühstücken und Torten für den Nachmittag voll auf begeistern. 

Denn Willi lebt und liebt seine Süßspeisen und achtet dennoch auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit. Alles in allem sollte man sich dieses gemütliche kleine Café einmal selbst anschauen und dort ein Frühstück einnehmen.

Tipp: Schaut mal auf den Instagram-Kanal und reserviert den Tisch via Whatsapp. In den Highlights finden sich zudem Frühstücke zum Vorbestellen.

Jedes Frühstück gibt es auch zum Mitnehmen.

Frühstücken in Hamburg-Mitte: „Mit freundlichen Grüßen“

Mit freundlichen Grüßen
Was Sie über Mit freundlichen Grüßen in Hamburg wissen sollten

Jungfernstieg 14
Hamburg 20354
Telefon im Café: 040 – 743 249 92
Service@mitfreundlichengruessen-hh.de
https://www.mitfreundlichengruessen-hh.de/
Mittwoch bis Samstag von 10.00 – 16.00 Uhr

Pancakes und einen perfekten Blick auf die Alster gibt es im Café „Mit freundlichen Grüßen“. Die regionalen Lieferketten machen dieses Café zu einem nachhaltigen und leckeren Erlebnis. Von Mittwoch bis Samstag gibt es von 10:00 bis 15:00 Uhr ein ausgiebiges Frühstück für Langschläfer. Die Besucher können wählen, welches Frühstück sie bevorzugen. 

So gibt es Frühstücke, die für eine Person geeignet sind, aber ebenso auch ein Frühstücksangebot für zwei oder sogar drei Personen. Dabei kann jedes Frühstück noch einmal um Extras erweitert werden, sodass auch die speziellen Wünsche hier berücksichtigt werden können.

Auch regional produzierte Müslisorten finden sich im Angebot. Für Transparenz sorgt dieses Café bereits in seiner Speisekarte, beantwortet aber auf Nachfrage sicher gerne weitere Fragen.

Übrigens gibt es hier auch typisch norddeutsche Frühstücksvarianten, mit Krabben oder Lachs.

Um Reservierung wird gebeten, da die Anzahl an freien Plätzen begrenzt ist.

Frühstücken in Hamburg-Mitte: „Café Auszeit“

Café Auszeit
Was Sie über Café Auszeit in Hamburg wissen sollten

Café Auszeit
Horner Weg 68
20535 Hamburg
https://auszeit.hamburg/
Tel. 040 / 57241866
Montag bis Freitag
7:00 bis 18:00 Uhr
Samstag bis Sonntag
8:00 bis 18:00 Uhr

Mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Frühstückssnacks und einer ebenso umfangreichen wie vielfältigen Frühstückkarte weiß das „Café Auszeit“ seine Gäste zu verwöhnen. Bei gutem Wetter lockt die große Terrasse viele Besucher nach draußen und bei Regen lädt das gemütliche Café zum Verweilen ein.

Der leidenschaftliche Fischesser kommt hier ebenso auf seine Kosten, wie der Vegetarier, denn praktisch jeder Gast wird hier ein passendes Frühstück finden. Individuelle Wünsche werden zudem durch Extras umgesetzt. Darüber hinaus verfügt dieses Café über eine gute Auswahl an Tee und Kaffee in Bio-Qualität.

Frühstücken in Hamburg-Mitte: „Café Miller“

Café Miller
Was Sie über Café Miller in Hamburg wissen sollten

Cafe Miller
Detlev-Bremer-Straße 16
20359 Hamburg
info@cafe-miller.de
https://cafemiller.eatbu.com/
+49040315719
Montag 09:00 – 23:00
Dienstag 09:00 – 23:00
Mittwoch 09:00 – 23:00
Donnerstag 09:00 – 23:00
Freitag 09:00 – 00:00
Samstag 09:00 – 00:00
Sonntag 09:00 – 20:00

Frühstückscafé trifft Fußballkneipe: wer einmal in St. Pauli frühstücken und dabei ein wenig das Flair der Reeperbahn genießen möchte, der ist mit dem „Café Miller“ gut aufgestellt. Morgens von 8:00 bis 14:00 Uhr ist es eine Eckkneipe mit Frühstücksangebot. 

Dabei bietet sich dieses für Veganer ebenso gut an, wie für alle anderen Gäste auch. Am Nachmittag winkt hier dann auch noch der hausgemachte Kuchen.

Das Frühstücksangebot bietet sich dabei auch für Allergiker gut an und ist ebenso umfangreich wie lecker.

Frühstücken in Hamburg-Nord: „Mit Herz und Zucker“

Mit Herz und Zucker
Was Sie über Mit Herz und Zucker in Hamburg wissen sollten

Grindelhof 85 | 20146 Hamburg
040-84504085
https://www.cafe-mitherzundzucker.de/
Mittwoch bis Sonntag 09:00 bis 15:00
Montag & Dienstag geschlossen | vom 22.8.-4.9. geschlossen

Ein kleines aber überaus modernes Frühstückscafé findet ihr in Hamburg-Hohenfelde. Bei „Mit Herz und Zucker“ kommen vor allem jene Genießer auf ihre Kosten, die ein süßes oder ungewöhnliches Frühstück bevorzugen. So finden sich hier zum Beispiel

  • hausgemachte Muffins, 
  • Croissants,
  • Müsli, sowie 
  • Süßkartoffel auf geröstetem Vollkornbrot.

So ungewöhnlich manches Frühstück klingt, so lecker ist es, denn hier gibt es neben klassischen Frühstücksspeisen eben auch das, was man nicht erwartet. Übrigens gibt es auch ein gutes Frühstücksangebot für alle Vegetarier und Veganer. 

Eine Terrasse lädt zudem dazu ein, bei gutem Wetter draußen zu frühstücken und zu verweilen.

Frühstücken in Hamburg-Nord: „Geschwister Café“

Geschwister Café
Was Sie über Geschwister Café in Hamburg wissen sollten

Tarpenbekstraße 51
20251 Hamburg
https://www.facebook.com/geschwistercafe/

Auch dieses kleine Café lädt zu einem leckeren und reichhaltigen Frühstück ein. Gewählt werden kann im „Geschwister Café“ aus einem süßen Frühstück, einem Lieblingsfrühstück, einem großen Frühstück und einem Katerfrühstück. 

Das Angebot wird durch ein Apfel Porridge, eine Açai Smothie Bowl und Chia Pudding abgerundet. Wobei durch die letzten drei Frühstücksangebote insbesondere alle Veganer wieder auf ihre Kosten kommen. Neben dem klassischen Tee- und Kaffeeangebot gibt es hier auch noch Smoothies, die als kleine Vitaminbomben gelten.

Frühstücken in Hamburg-Harburg: Café Rennkoppel

Café Rennkoppel
Was Sie über Café Rennkoppel in Hamburg wissen sollten

An der Rennkoppel 3
21075 Hamburg
info@cafe-rennkoppel.de
https://www.cafe-rennkoppel.de/
Telefon 040 72914440
Montag -Freitag 9:30 – 18:00 Uhr

Das „Café Rennkoppel“ wird von dem gemeinnützigen Verein „Die Fähre“ betrieben. Hier bekommen Menschen eine Chance zur beruflichen Teilhabe, die sonst nur schwer Arbeit finden. In der Gastronomie arbeiten diese Menschen zur Vorbereitung auf eine Ausbildung oder Arbeit in diesem Bereich.

Im Vergleich zu anderen Frühstückscafés mag die Speisekarte hier etwas übersichtlicher erscheinen, bietet dafür aber eine überraschende Vielfalt. Die Speisen sind hausgemacht.

Frühstücken in Hamburg-Wandsbek: „Café Brooks“

Café Brooks
Was Sie über Café Brooks in Hamburg wissen sollten

café brooks
Hasselbrookstr. 37, Hamburg
hallo@cafebrooks.de
https://www.cafebrooks.de/
Telefon: 0157-337 236 13
Öffnungszeiten: Di-So von 10-19 Uhr

Ein ausgiebiges Frühstück mit Brunchoption bietet das „Café Brooks“. Seine urige Einrichtung lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Unter dem Motto „wir lieben Kaffee Kuchen Menschen“ ist hier wirklich jeder willkommen. Frühstück gibt es von Dienstag bis Freitag jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr. 

Tipp: Wer brunchen möchte, sollte unbedingt das Frühstücksbuffet samstags und sonntags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie von 12:15 Uhr bis 14 Uhr ausprobieren.  

Bitte unbedingt reservieren!

Die hohe Qualität dieses Frühstücks zeichnet sich jedoch nicht nur in seiner Vielfalt aus, sondern auch darin, dass hier vor allem Bioprodukte verarbeitet werden. Darüber hinaus gibt es für Vegetarier und Veganer Angebote und jeder ist willkommen.

Die 10 besten Frühstücksmöglichkeiten in Hamburg: sicher nur eine Frage der Auswahl

Die 10 besten Frühstücksmöglichkeiten in Hamburg können sicher nur eine grobe Übersicht bieten und nicht jeden Geschmack gleichermaßen berücksichtigt haben. Dennoch zeigt diese Liste vor allem, wie reich und vielfältig das Angebot der Hamburger Frühstückscafés und Frühstücksrestaurants ist.

Mit Sicherheit wird hier jeder und jede das passende für sich finden.

TEILEN
Vorheriger Artikel5 besuchenswerte Gartencenter und Fachmärkte für Gartenfreunde in Hamburg
Nächster ArtikelSerengeti Park Hodenhagen
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.