TEILEN
Kurztrip von Hamburg nach Cuxhaven
Beach in the part of city Doese of Cuxhaven in Lower Saxony in Germany

Cuxhaven ist einer der schönsten Orte an der deutschen Nordseeküste. Wenn du Ebbe und Flut schon immer live erleben wolltest, empfehlen wir daher einen Kurztrip von Hamburg nach Cuxhaven. Lasse dich vom Meer berauschen, unternimm eine Wattwanderung oder nutze die Gelegenheit, die schönsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

In etwas mehr als zwei Stunden erreichst du Cuxhaven von Hamburg aus mit dem Auto. Möchtest du mit dem Zug fahren, ist dies sogar schneller, denn du benötigst weniger als zwei Stunden für die Reise mit der Bahn. Und wenn du sportlich sein und mit dem Rad fahren möchtest, solltest du dich auf eine reine Fahrtzeit von ca. sechs Stunden einstellen.

Cuxhaven liegt an der Mündung von der Elbe zur Nordsee im Bundesland Niedersachsen. Derzeit leben auf einer Fläche von etwa 162 Quadratkilometern ca. 48.560 Einwohner, woraus sich eine Bevölkerungsdichte von rund 300 Einwohnern je Quadratkilometer ergibt. Cuxhaven gilt als das größte Seeheilbad an der Nordsee.

Cuxhaven ist landschaftlich schön gelegen, sodass du hier einige Naturhighlights erleben kannst, allen voran natürlich die Gezeiten Ebbe und Flut in der Nordsee. Auch Wattwanderungen sind in Cuxhaven möglich, sollten jedoch niemals allein erfolgen, da sie eine hohe Gefahr bedeuten. An sonnigen Tagen kannst du dich am Strand niederlassen und sogar baden, wenn gerade Flut herrscht. Auch ein Spaziergang am Strand oder durch Cuxhaven sind möglich und sie helfen dir dabei, dich vom Alltag zu entspannen.

Du möchtest Cuxhaven und die umliegenden Orte lieber mit dem Rad erkunden? Auch das ist möglich. Miete doch einfach ein Fahrrad vor Ort, damit du nicht mit deinem eigenen Bike anreisen musst.

Ansonsten bietet sich Cuxhaven auch für wassersportliche Aktivitäten an. Die Windbedingungen sind in der Nordsee nahezu ideal, um beispielsweise zu surfen oder zu segeln. Verschiedene Wassersportarten können direkt vor Ort erlernt werden.

Auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Cuxhaven solltest du dir nicht entgehen lassen. Welche Highlights Cuxhaven zu bieten hat, erfährst du nachfolgend:

Feuerschiff Elbe 1 war ein Feuerschiff, welches an der Elbmündung Elbe 1 stationiert war. Nach 172 Jahre langem Einsatz wurde das Feuerschiff Elbe 1 im Jahr 1988 aus dem Dienst „entlassen“ und durch ein neueres Modell ersetzt. Noch heute ist es allerdings seetüchtig und obendrein für Besucher geöffnet. Du solltest dir einen Ausflug hierher auf keinen Fall entgehen lassen.

  • Schloss Ritzebüttel

Das Schloss Ritzebüttel, welches im barocken Stil errichtet wurde, stammt bereits aus dem 14. Jahrhundert. Es unterteilt sich in einen Wehr- und Wohnturm und kann heute besichtigt werden. Neben der interessanten Architektur gibt es auch im Inneren des Schlosses einige interessante Dinge zu entdecken. Wenn du das Schloss besuchen möchtest, erkundige dich vorher am besten über die aktuellen Öffnungszeiten, denn diese verändern sich gelegentlich und das Schloss ist nur an wenigen Tagen pro Woche geöffnet.

  • Museum Windstärke 10

Windstärke 10 ist ein Wrack- und Fischereimuseum in Cuxhaven, welches sich in zwei ehemaligen Fischverarbeitungshallen befindet und daher ein ganz besonderes Flair bietet. Hier geht es vor allem um die Gefahren, die auf hoher See lauern und die mit dem Fischfang verbunden sind. Das Museum hat täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Kugelbake und Fort Kugelbake

Die Kugelbake ist ein großes Zeichen aus Holz, welches früher als Orientierung für die Seefahrer diente. Heute gilt die Kugelbake als Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven, sodass du an einem Besuch nicht vorbei kommst. Fort Kugelbake ist die Festung, die sich um das Wahrzeichen herum befindet. Auch sie kann heute besichtigt werden.

  • Otterndorf

In der Nähe von Cuxhaven liegt der kleine Ort Otterndorf, welchen du dir nicht entgehen lassen solltest. Vor allem die kleine Altstadt wird dich begeistern, denn hier befinden sich zahlreiche historische Fachwerkhäuser.

Du möchtest ein Wochenende in Cuxhaven verbringen und eine Auszeit vom Alltag genießen? Dann ist Cuxhaven mit Sicherheit der perfekte Erholungsort. Wenn du jedoch verschiedene Sehenswürdigkeiten erkunden und die Natur durchstreifen möchtest, empfehlen wir dir, an einem verlängerten Wochenende nach Cuxhaven zu reisen.

Die Stadt an der Nordsee ist bei Touristen aus Deutschland und aller Welt sehr beliebt. Deshalb kann es passieren, dass Unterkünfte frühzeitig ausgebucht sind. Du solltest die Übernachtungsmöglichkeiten für deinen Kurztrip von Hamburg nach Cuxhaven daher möglichst früh buchen.

Die beliebtesten Unterkünfte möchten wir dir nachfolgend vorstellen:

  • Strandhotel Duhnen

Das Strandhotel Duhnen ist ein familiengeführtes Unternehmen, bei welchem du dich auf einen ruhigen und vor allem komfortablen Aufenthalt freuen kannst. Das 4-Sterne-Hotel bietet alles, was dein Herz begehrt. So nächtigst du hier nicht nur in Ruhe, sondern kannst es dir auch im Wellnessbereich gutgehen oder dir leckere Speisen im hauseigenen Restaurant schmecken lassen.
Alle Infos zum Hotel findest du hier

Das Fischereihafen Restaurant bietet dir leckere Fischgerichte und Meeresfrüchte aller Art an. Erlebe eine wahre Geschmacksexplosion. Da sich das Fischereihafen Restaurant in unmittelbarer Nähe zum Museum Windstärke 10 befindet, kannst du beide Besuche miteinander verbinden.

  • Hus op’n Diek

Auch hierbei handelt es sich um ein Fischrestaurant, dessen Besuch du dir nicht entgehen lassen solltest. Fangfrische Fischgerichte werden dich überzeugen und obendrein profitierst du von einem tollen Ausblick.

Herausgeber Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelKurztrip von Hamburg nach Dahme
Nächster ArtikelKurztrip von Hamburg nach Burg auf Fehmarn
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.