TEILEN

> Luxuriös den Lebensabend verbringen <

Seniorenresidenzen gibt es viele in Hamburg, doch kaum eine ist wie die Elbschloss Residenz. Das Team legt viel Wert auf „anspruchsvolle Umgebung und gepflegtes Ambiente“. So soll der Lebensabend möglichst schön sein, ganz gleich, ob bereits Hilfe benötigt wird oder nicht.

In Würde und mit Freude altern

Grün, ruhig, schick: Die Elbvororte sind ein Fleckchen Hamburg, in dem viele Hamburgerinnen leben möchten. Wer in junge Jahren die Möglichkeit hat, will sie im Alter auch nicht aufgeben oder sich im Alter genau diesen lang ersehnten Traum erfüllen. Die Senioreneinrichtung „Elbschloss Residenz“ macht genau dies möglich und bietet darüber hinaus ein gutes Betreuungsprogramm, mit dem es nie langweilig wird.

Neben der einmaligen Umgebung erwartet Bewohnende entweder ein Einzelzimmer oder ein eigenes Apartment mit bis zu drei Zimmern sowie gutes Essen, Wellness und ein reichhaltiges Kultur- und Veranstaltungsprogramm. Was genau das Angebot umfasst, hängt ein bisschen davon ab, wie fit man noch ist und für welche der beiden Residenzen man sich demnach entscheidet.

Der Anspruch von älteren Menschen, wie sie ihren Lebensabend gestalten wollen, ist vor allem in den letzten Jahren gestiegen. Auf genau dies stellen sich Residenzen ein, vor allem wohl auch, weil „Seniorenheime“ oft unter Vorurteilen leiden, doch das ist ein anderes Thema.

In den Elbschloss Residenzen ist davon nichts zu spüren: Ob Sauna, Pool, Kosmetikstudio, frisches, regionales Essen im hauseigenen Restaurant oder welchsende Veranstaltungen: Auf diese Weise lässt es sich sicher mit Freude älter werden.

Die beiden Residenzen im Überblick

Elbschloss Residenz
Elbchaussee

  • selbstbestimmtes Leben mit gewohnten Freiräumen
  • Appartement mit zwei oder drei Zimmern, Küche und Bad
  • exklusives Hotelambiente
  • erstklassiges Serviceangebot
  • tägliches Feinschmecker-Mittagsmenü mit vier Gängen inklusive
  • Wellness Spa
  • vielseitiges Kultur- und Veranstaltungsprogramm
  • Hausnotruf
  • bei Bedarf Pflege im Appartement durch Pflegeteam

Elbschloss Residenz Klein Flottbek

  • ideal für Senioren mit höherer Pflege- und Betreuungsbedürftigkeit
  • komfortable Einzelzimmer wie im Hotel
  • großzügige, ansprechende Gesellschaftsräume
  • hochwertige Vollpension aus der eigenen Küche
  • Pauschale für Wohnen, Vollpension, Pflegeleistungen und Betreuung
  • höchst qualifizierte und intensive Pflege und Betreuung
  • exzellenter, eigener Bereich für Senioren mit Demenzerkrankung 
  • Zuschuss durch die Pflegekasse bei einer Pflegestufe

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Boule
  • Bridge
  • Club
  • Hausempfänge
  • Lesenachmittag
  • Literaturkreis
  • Theatergruppe
  • English Conversation
  • Maltreff
  • Obstverkauf
  • Pantry – Bewohnertreff
  • Schach
  • Singkreis
  • Spaziergänge im Botanischen Garten
  • Spielekreis

Quelle: https://www.elbschloss-residenz.de/

Weiter Wissenswertes über die Elbschloss Residenz

Adresse

Elbschloss Residenz Elbchaussee
Elbchaussee 374
22609 Hamburg

Telefon: +49(0)40 – 819 91 10
E-Mail: info@elbschloss.org
Webseite

Elbschloss Residenz Klein Flottbek
Baron-Voght-Straße 93
22609 Hamburg

Telefon: +49(0)40 – 28 66 7-0
E-Mail: info@elbschloss.org
Webseite

Webseite

Kosten

Wie hoch die Kosten für eine Unterkunft in der Elbschloss Residenz ausfallen, können wir nicht sagen, weil dies von unterschiedlichen Faktoren abhängt. Laut welt.de von 2004 lag damals der Kostenpunkt für ein Zwei-Zimmer-Appartement mit 50 Quadratmetern bei 2566,17 Euro. Hinzu kommt ein Wohndarlehen, welches allerdings bei Tod oder Auszug ausbezahlt wird. Für eine genauere Auskunft solltest du dich mit dem Team in Verbindung setzen.

Tag der offenen Tür

Du hast mehrmals im Jahr die Möglichkeit, den Tag der offenen Tür zu besuchen. Eine Anmeldung hierfür ist erforderlich, um den Besucherfluss im Zaum zu halten. Einen Besichtigungstermin außerhalb dieser Veranstaltungen zu bekommen, sollte allerdings auch kein Problem sein.,

Bitte beachte: Aufgrund unvorhergesehener Änderungen können wir keine Gewähr für unsere Angaben übernehmen.

Babette Burgdorf

Echte Hamburger Deern, nicht nur hier aufgewachsen, sondern auch geboren. Als freie Content Writerin bin ich seit Anfang 2008 tätig und von Anfang an auf Hamburgausflug.de mit dabei. Ich liebe meine Hansestadt, den norddeutschen Charme und all die Möglichkeiten, die sich hier bieten. Die verklicker ich dir gern und hoff‘, ich kann dir n büschn Lust darauf machen, was du hier ankieken und erleben musst. In diesem Sinne: „Hummel, Hummel und Mors, Mors!“

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAstra Stube
Nächster Artikel#seeforfree Hamburg am 31. Oktober
Echte Hamburger Deern, nicht nur hier aufgewachsen, sondern auch geboren. Als freie Content Writerin bin ich seit Anfang 2008 tätig und von Anfang an auf Hamburgausflug.de mit dabei. Ich liebe meine Hansestadt, den norddeutschen Charme und all die Möglichkeiten, die sich hier bieten. Die verklicker ich dir gern und hoff‘, ich kann dir n büschn Lust darauf machen, was du hier ankieken und erleben musst. In diesem Sinne: „Hummel, Hummel und Mors, Mors!“