TEILEN

> Magische Momente zu Weihnachten <

Vielleicht hast du bereits von „Christmas Garden“ gehört oder dieses zauberhafte Fest bereits in einer anderen Stadt gesehen, aber nun wird er auch in unserer schönen Stadt sein. Es wartet ein unglaubliches Lichtspektakel auf dich, welches du so schnell nicht vergessen wirst.

Der Loki-Schmidt-Garten in neuem Licht

Nächstes Event: 17. November 2023 bis 14. Januar 2024

In diesem Jahr versprühen nicht nur die Weihnachtsmärkte und der Winterdom weihnachtliche Stimmung, sondern auch ein neues Event, welches erstmals zu Gast ist.

Im Loki-Schmidt-Garten findet der Christmas Garden statt, welcher jedes Jahr in unterschiedlichen Städten zu sehen ist. In den vergangenen Jahren gastierte er unter anderem in Berlin, Stuttgart, Dresden, Frankfurt und weiteren Städten.

Das Licht- und Klangwelten-Festival zieht rund zwei Millionen Besuchende an und ist stets auf die Location abgestimmt. Der zwei Kilometer lange funkelnde Rundgang entführt dich in eine Märchenwelt, in der ganz spezielle Highlights verborgen sind, die es nur in der jeweiligen Stadt zu entdecken gibt. Schau also unbedingt vorbei!

Tipp
Weitere Veranstaltungen und Festivals in Hamburg findest du hier.

Schlemmermäuler kommen ebenfalls auf ihre Kosten

Entlang des Rundwegs gibt es ein gastronomisches Angebot für dich. Sechs Hütten versprühen die weihnachtliche Stimmung und warten mit Leckereien wie Glühwein, warmen Maronen, Lebkuchen, Reibebuchen und vielem mehr auf dich, was das winterliche Schlemmerherz begehrt.

Alle Infos zum Christmas Garden

Veranstaltungsort

Loki-Schmidt-Garten Botanischer Garten
Ohnhorststraße
22609 Hamburg

Tickethotline: +49(0)40 – 2372 400 30
Samstag: 9 bis 13 Uhr
Webseite des Christmas Garden

Anfahrt

  • Auto: Es gibt zwar Parkplätze, allerdings sind diese ohnehin rar.
  • Öffis: Fahre mit der S1 bis „Klein-Flottbek“. Alternativ bringen dich die Buslinien M21 und M15 hin. Hier zur HVV-Fahrplanauskunft.

Öffnungszeiten & Einlass

Nächstes Event: 17. November 2023 bis 14. Januar 2024 jeweils ab 16:30 Uhr

Christmas Garden findet immer zum Abend statt. Tickets kannst du dir zu den Einlässen ab 16:30 Uhr buchen.

Die Veantwortlichen haben es so geredet, dass der Einlass „auf eine bestimmte Personenzahl pro halbe Stunde limitiert“ ist. Das bedeutet, du musst unbedingt pünktlich innerhalb deiner gebuchten Einlasszeit kommen, ansonsten ist es nicht garantiert, dass du das Fest besuchen kannst. Wenn du aber einmal drin bist, hast du keinen Zeitdruck und musst nicht bis zu einer bestimmten Zeit wieder draußen sein.

Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt, Kinder bis 14 Jahren brauchen die Begleitung einer erziehungsberechtigten Person.

Geschlossen ist das Fest am 20., 21., 27., 28. November sowie 24. und 31. Dezember.

Tickets

Kinder
6 bis 14 Jahre
einmaliger Eintritt
ab 12 €
Erwachsene
ab 15 Jahre
einmaliger Eintritt
ab 16,50 €
FlexTicket
Besuchstag und -uhrzeit frei wählbar
einmaliger Eintritt
nur online
32,50 €
Schüler, Studendienre & Senioren
Senioren ab 65 Jahren
einmaliger Eintritt
Ermäßigung nur gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises
ab 12 €
Familien
für bis zu 5 Personen:
einmaliger Eintritt
ab 44 €
Gruppen
ab 21 Personen
einmaliger Eintritt
auf Anfrage

Du kannst auch Tickets an der Abendkasse vor Ort kaufen, allerdings sind diese zwei Euro teurer. Die Abendkasse ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Sonntag bis Donnerstag16 bis 20 Uhr
Freitag und Samstag16 bis 20:30 Uhr

Ist Christmas Garden barrierefrei?

Ja! Vor Ort gibt es barrierefreie Toiletten und der Weg selbst ist ohnehin sowohl mit dem Rollstuhl als auch mit einem Kinderwagen passierbar. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass es sich um einen natürlichen Parkweg handelt, was bedeutet, dass es entsprechende Unebenheiten gibt.

Weiterhin kannst du auch vor Ort einen Rollstuhl gegen Pfand ausleihen und es gibt einen Rabatt, wenn du den entsprechenden Nachweis vorlegst. Du kannst dein Ticket auch online buchen, nimm deinen Ausweis aber bitte unbedingt mit.

Bitte habe Verständnis, dass es aufgrund besonderer Umstände zu Änderungen kommen kann, weswegen unsere Angaben ohne Gewähr sind.

Babette Burgdorf

Echte Hamburger Deern, nicht nur hier aufgewachsen, sondern auch geboren. Als freie Content Writerin bin ich seit Anfang 2008 tätig und von Anfang an auf Hamburgausflug.de mit dabei. Ich liebe meine Hansestadt, den norddeutschen Charme und all die Möglichkeiten, die sich hier bieten. Die verklicker ich dir gern und hoff‘, ich kann dir n büschn Lust darauf machen, was du hier ankieken und erleben musst. In diesem Sinne: „Hummel, Hummel und Mors, Mors!“

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelThe English Theatre
Nächster Artikel„SafeNow“: Mehr Sicherheit am Hauptbahnhof
Echte Hamburger Deern, nicht nur hier aufgewachsen, sondern auch geboren. Als freie Content Writerin bin ich seit Anfang 2008 tätig und von Anfang an auf Hamburgausflug.de mit dabei. Ich liebe meine Hansestadt, den norddeutschen Charme und all die Möglichkeiten, die sich hier bieten. Die verklicker ich dir gern und hoff‘, ich kann dir n büschn Lust darauf machen, was du hier ankieken und erleben musst. In diesem Sinne: „Hummel, Hummel und Mors, Mors!“