TEILEN

Die Welt der Gewürze

Liebst du Gewürze, musst du unbedingt im Spicy’s Gewürzmuseum vorbeischauen. Dort kannst du nicht nur eine Menge über Gewürze lernen, sondern sie auch im wahrsten Sinne des Wortes erleben.

Das erste Gewürzmuseum der Welt

Unser schönes Hamburg punktet mit so manchen Dingen, die du nur hier oder weltweit das erste Mal erleben konntest. So hatte Hamburg beispielsweise die erste elektrische Ampel oder Hagenbeck, den ersten gitterlosen Zoo. Das Spicy’s Gewürzmuseum ist auch so eine Besonderheit, die du in einer Besonderheit findest. Die historische Speicherstadt in der modernen HafenCity ist die weltgrößte ihrer Art, wird aber heute nicht mehr als solche genutzt. Dafür findest du unter anderem das Hamburg Dungeon, das Theater Kehrwieder, Restaurants, Büros und mehr in den alten Gebäuden.

Das Spicy’s ist ein privat geführtes Museum, welches 1993 seine Tore öffnete.

Würzige Tour durch die Welt bis zu dir nach Hause

Das Spicy’s Gewürzmuseum ist auf rund 350 Quadratmetern zu Hause und beherbergt über 900 Exponate, die sich in den letzten fünf Jahrhunderten angesammelt haben. Interessierst du dich dafür, wie dein Gewürz in den Supermarkt oder zu dem Händler deines Vertrauens gelangt, kannst du dir dort den gesamten Prozess vom Anbau bis zum Endprodukt erklären lassen.

Möchtest du auch zu Hause deine eigenen Gewürze und Küchenkräuter züchten, bist du im Spicy’s genau richtig, denn dort bekommst du Expertentipps zu diesen spannenden und hilfreichen Pflanzen.

Spicy’s Gewürzmuseum stellt sich vor

Übersicht: Das bietet das Spicy`s Gewürzmuseum

  • „900 Exponate aus den letzten fünf Jahrhunderten“ und allen Teilen der Welt
  • Schnuppertische
  • kostenlose Audioguides
  • verschiedene Veranstaltungen für Gruppen und Privatpersonen
  • Vorträge ab 10 Personen
  • Gewürze kaufen im Spicy’s Onlineshop und im Gewürzladen vor Ort
  • Schauspielrundgänge durch die Speicherstadt
  • für Exklusiv-Öffnungen buchbar

Gewürze kaufen, ohne ins Museum zu gehen

Hast du ein (neues) Lieblingsgewürz, kannst du es im Gewürzladen kaufen – auch ohne Museumseintritt zu zahlen. Dazu gehst du einfach an die Kasse und sagst dort Bescheid. Alternativ kannst du den Onlineshop nutzen.

Ist das Spicy’s Gewürzmuseum barrierefrei?

Nein, leider nicht.

Alle Infos zu Spicy’s Gewürzmuseum

Adresse

Spicy`s Gewürzmuseum
Am Sandtorkai 34
20457 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 – 367989
E-Mail: mail@spicys.de

Öffnungszeiten

  • Montag bis Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Eintrittspreise

  • Kinder (0 bis 3 Jahre): kostenlos *1
  • Schüler (4 bis 14 Jahre): 2 € *1
  • Erwachsene (ab 15 Jahren): 5 € *2
  • Gruppen (ab 10 Personen): 4 ³ p.P. *2
  • Ermäßigt: 4 € *2
  • Familie (2 Erw. und 2 Kinder): 15 € *3

*1 inkl. 1 Tütchen Gummibärchen
*2 inkl. 1x Pfeffer als Eintrittskarte
*3 inkl. 2x Pfeffer, 2x Gummibärchen

Tipp: Mit der Hamburg Card bekommst du ermäßigten Eintritt!

Spezielle Veranstaltungen kosten unterschiedlich viel „Eintritt“.

Anreise

  • Auto: Vor Ort gibt es keinen Parkplatz. Am besten kannst du im Parkhaus Speicherstadt und in der Tiefgarage Überseequartier parken, denn die Straßenparkplätze sind rar.
  • Öffis: Nimm die U3 und fahre bis „Baumwall“. Von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Hier zur HVV-Fahrplanauskunft.

Bitte beachte

Bitte habe Verständnis, dass unsere Angaben ohne Gewähr sind. Aufgrund besonderer Umstände kann es zu Änderungen oder Umstrukturierungen kommen. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, vor einem Besuch auf der Webseite vorbeizuschauen.