TEILEN

Konzerthaus, Wahrzeichen und Kulturdenkmal für alle

Die Elbphilharmonie, die seit Ende 2016 den Hafen unserer schönen Hansestadt schmückt, liegt in der HafenCity und ersetzt den damaligen Kaispeicher A. Auf rund 120.000 Quadratmetern finden sich Konzertsäle, ein Hotel, eine Plaza, Gastronomiebetriebe, Eigentumswohnungen und ein Parkhaus.

Auch wenn die Elphi, wie sie liebevoll genannt wird, nicht immer willkommen war, so ist sie heute kaum noch aus Hamburgs Stadtbild und Kulturprogramm wegzudenken.

Erfahrt hier mehr über die Hamburger Elbphilharmonie und was sie euch bietet.

Elbphilharmonie von der Vision zur Wirklichkeit

Was euch in der Elbphilharmonie erwartet

Fangen wir beim Äußeren an: Die Elbphilharmonie Hamburg ist eine derspektakulärsten Neubauten der Stadt. Mittlerweile ist sie weltweit bekannt und wird von Musikliebhabern quer über den Erdball geschätzt, denn ihre Akustik ist bis ins kleinste Detail durchdacht.

Der große Saal

Der große Saal der Elbphilharmonie wird auch als „Herzstück“ bezeichnet, da der Aufbau ganz besonders ist, um euch einen hervorragenden Hörgenuss zu bescheren – gebaut nach dem sogenannten „Weinberg-Prinzip“. Das bedeutet, dass das Orchester und der Dirigent sich in der Mitte befinden und die Zuschauerränge so angeordnet sind, dass ihr von jedem Platz aus einen guten Blick und Hörgenuss erleben könnt. Gerade für die Akustik wurde sich einiges überlegt.

So könnt ihr sehen, dass die Saaldecke spitz nach oben zuläuft und sich weiße Gipsfaserplatten an den Wänden befinden. 10.000 Stück sind es, welche die Aufgabe haben, den Klang der Musiker zu brechen und diesen zurückzuwerfen. Für die „Weiße Haut“ und alles andere, was die Akustik betrifft, hat sich Yasuhisa Toyota, seines Zeichens einer der weltbesten Akustiker, engagiert.

Der große Saal ist nicht nur das Herzstück, sondern auch die Heimat des beliebten NDR Elbphilharmonie Orchesters.

Wissenswertes:

  • 2.100 Sitzplätze
  • Maximale Entfernung zum Dirigenten: 30 Meter

Der kleine Saal

Mit rund ¾ weniger Sitzplätzen als der große Saal könnt ihr euch im kleinen Saal auf einen Kammermusiksaal freuen, welcher auch als kleine Studiobühne dient.

Den auftretenden Künstlern bietet man unter anderem ein flexibles Podest. Dort findet ihr die Ensemble Resonanz.

Wissenswertes:

  • 550 Sitzplätze
  • Fläche ca. 440m2

Die Plaza –  Hamburgs vielleicht beste Aussicht

Neben den Konzertsälen begeistert auch die Plaza der Elbphilharmonie mit gleich mehreren Superlativen: Die längste Rolltreppe Europas bringt euch zum größten „Balkon“ Hamburgs. Im 6. Stock könnt ihr durch eine Panoramascheibe auf den Hafen und die Landungsbrücken staunen. Auch, wenn ihr das von anderen Orten am Hafen und der HafenCity tun könnt, so ist der Blick aus der Elphi etwas ganz Besonderes.

Wenn ihr davon nicht genug bekommen könnt, könnt ihr noch mal auf die Rolltreppe steigen und in die 8. Etage fahren, denn dort erwartet euch auf 37 Metern Höhe die über 4.000 qm² große Plaza. Dort findet ihr einen Rundweg, sodass ihr unseren wunderschönen Hafen wirklich aus allen Perspektiven bestaunen könnt. Nicht nur der Ausblick ist sehenswert, sondern auch die ganze Konstruktion. Wir verraten nur: geschwungene Decken, Bodenklinker, Muster und vieles mehr – macht euch am besten selbst ein Bild.

Das Beste ist, dass die Plaza nicht mehr nur Konzertbesuchern zugänglich ist, sondern jedem, der möchte. Die Tickets sind kostenlos und können vor Ort gezogen werden – allerdings darf immer nur eine limitierte Anzahl Besucher hinauf. Wer dem entgehen will, kann sein Ticket auch bis zu 12 Wochen im Voraus kaufen – dann kostet es 2 Euro.

Hausführungen

Falls ihr die Elbphilharmonie kennenlernen und nicht nur besuchen möchtet, gibt es eine Reihe von Hausführungen. Dir Tickets könnt ihr online auf der Seite der Elphi kaufen.

Öffentliche Konzerthaus­führung

Das wird euch geboten:

  • für 30 Teilnehmer ausgelegt.
  • wissenswertes über die Elbphil-Entstehung, architektonischen Besonderheiten, Einblick in den Musikbetrieb und das Veranstaltungsprogramm
  • auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Außerdem gibt es öffentliche Führungen mit dem Fokus auf Musik oder Architektur sowie barrierefreie Führungen.

  • Kosten: 15 €
  • Dauer: 75 Minuten
  • Start: Elbphilharmonie Besucherzentrum gegenüber der Elbphilharmonie (Am Kaiserkai 62)

Konzerthaus­führungen für geschlossene Gruppen

Das wird euch geboten:

  • Tour durch die gesamte Elphi
  • Kosten: 450 €
  • Dauer: 75 Minuten
  • Start: Elbphilharmonie Besucherzentrum gegenüber der Elbphilharmonie (Am Kaiserkai 62)

Führung mit Orgelpräsen­tation

  • Informationen zur Akustik und zur Elbphi-Orgel
  • Präsentation
  • Kosten: 25 €
  • Dauer: 75 Minuten
  • Start: Elbphilharmonie Plaza, vor der Foyertreppe zum Großen Saal.
  • Nicht barrierefrei

Alle Infos zur Elbphilharmonie in Kürze

Adresse

Elbphilharmonie Hamburg
Platz der Deutschen Einheit 4
20457 Hamburg

  • Die Fläche beträgt 120.000 m², die Höhe 110 m, das Gewicht ca. 200.000 Tonnen
  • Bauzeit: 2007–2016
  • Eröffnung: 11. Januar 2017
  • Architekten: Jacques Herzog und Pierre de Meuron
  • In der Elbphilharmonie gibt es 45 Wohnungen, 29 Aufzüge und 26 Etagen
  • Die Fläche der Elbphilharmonie entspricht ca. 2/3 der Außenalsterfläche

Anreise

  • U-Bahn: U3 (Halstestelle: Baumwall), U4 (Halstestelle: Überseequartier)
  • Bus: Bus 111 (Halstestelle: Am Kaiserkai), Bus 6 (Halstestelle: Auf dem Sande)
  • Fähre: Fähre 72 (Halstestelle: An der Elbphilharmonie)

Parken

APCOA Parkhaus in der Elbphilharmonie

Sehenswertes in der Nähe

  • Überseeboulevard
  • Miniatur Wunderland
  • Spicy’s Gewürzmuseum
  • Hamburg Dungeon