TEILEN

Der Bahnhof Hamburg Altona ist ein Kopf- und Durchgangsbahnhof, den täglich insgesamt 138.000 Reisende besuchen oder befahren. Er befindet sich in Hamburgs gleichnamigen Stadtteil Altona und zählt zu den Metropolbahnhöfen in Deutschland.

Es gibt sowohl den Fernverkehr, die Regionalzüge, die S-Bahnen als auch viele verschiedene Buslinien die von hier losfahren oder hier entlangfahren. Der Bahnhof in Altona ist einer der wichtigsten Knoten- und Verkehrspunkte des öffentlichen Verkehrs in Hamburg und hat eine sehr lange Geschichte, die bis in das Jahr 1840 zurückreicht.

Die Geschichte des Bahnhof Altona

Im Jahre 1840 wurde die Altona- Kieler Eisenbahn-Gesellschaft gegründet. Der Hintergrund war, dass die Waren die von Nord und Ostsee kamen so schneller in die Stadt Hamburg transportiert werden können. Im Jahre 1844 eröffnete sie damals unter dem Namen „König Christian VIII Ostseebahn und war für den Verkehr von wichtiger Bedeutung. In den 1880 Jahren wurde der Eisenbahnverkehr immer beliebter, so wurde es nötig, dass der Bahnhof erweitert wird. Durch das schlechte Platzangebot wurde der Vorschlag gemacht, den Bahnhof ca. 700 Meter weiter Richtung Norden neu zu errichten. Zwischen dem neuen und dem alten Bahnhof befand sich nach dem Bau eine große Grünfläche.

Der preußische Bahnhof wurde im Jahre 1898 nach 5 Jahren Bauarbeiten errichtet und konnte in Nutzung gehen. Dieser hatte eine vierschiffige Bahnhofshalle, die aber im Jahre 1905-1907 nochmals um ein fünftes Hallenschiff erweitert wurde. Insgesamt gab es hier nur elf nutzbare Gleise.

Nachdem zweiten Weltkrieg und dem Wiederaufbau des elektromechanischen Brückenwerks wurde die preußische Stadt Altona wieder zu Hamburg eingemeindet. Von nun an hieß der Bahnhof auch wie heute, „Bahnhof Hamburg Altona“.

Bahnhof Hamburg Altona
Foto Bahnhof Altona © Adobe Stock

Der Krieg hat natürlich auch am Bahnhof Spuren hinterlassen. Diese wurden in den Nachkriegsjahren in vereinfachter Form alle wiederhergestellt und aufgebaut.

Durch die Inbetriebnahme der S-Bahn und der Angst, dass alte Gebäude könnte dem ganzen nicht standhalten wurde wieder ein neuer Bau angefangen und das alte abgerissen. Hier entstand dann ein zweistöckiger Bau aus Beton, der in den Jahrzehnten die er bestand öfters renoviert wurde um ihn freundlicher zu gestalten.

Auch im Jahre 2000 und im Jahre 2014/2016 wurde der ganze Komplex noch einmal umgebaut und modernisiert. Vor allem hat man sich auch um die Zugänge, die Lichtanlagen und der Boden und Wandbeläge gekümmert. Diese wurde im Laufe der Zeit ziemlich in Mitleidenschaft gezogen.

Im September 2016 gab es eine offizielle Eröffnungsfeier, da nun endlich die Modernisierungsmaßnahmen abgeschlossen waren.

Welche Verkehrsmittel fahren hier?

Der Bahnhof Hamburg Altona hat 8 Fernbahngleise und 4 S-Bahn Gleise die euch von A nach B bringen.

Hier haben wir eine kleine Auflistung, welche Züge und S-Bahnen durch den Bahnhof passieren oder anhalten:

Fernverkehrslinien:

ICE11 Hamburg Altona – München
ICE18 Hamburg Altona – München
ICE20 Hamburg Altona – Zürich
ICE22 Hamburg Altona – Stuttgart
ICE25 Hamburg Altona- München
ICE26 Hamburg Altona – Karlsruhe
EC27 Hamburg Altona – Praha
ICE28 Hamburg Altona -München
ICE30 Hamburg Altona – Köln
ICE31 Hamburg Altona – Passau
IC/EC30 Hamburg Altona – Zürich
ICE42 Hamburg Altona – München
ICE91 Hamburg Altona – Wien
FLX20 Hamburg Altona – Köln

Regionalverkehr:

  • RE 6 Westerland – Altona

  • RE 60 Westerland – Altona

  • RB 71 Itzehoe – Altona

S-Bahnen

Buslinien:

  • Nr.1 Asklepios Westklinikum – Altona
  • Nr.2 Schenefeld – Berliner Tor
  • Nr.15 Othmarschen – Alsterchaussee
  • Nr.16 Rugenfeld -Rahlstedt
  • Nr.20 Altona – Rübenkamp
  • Nr.25 Altona – Hammerbrook (Sachsenstraße)
  • Nr.111 Altona – Baakenhöft
  • Nr.112 Altona – Osterbrookplatz
  • Nr.113 Övelgönne – Eva-Rühmkorf-Straße
  • Nr.115 Klein Flottbek – Langenfelde
  • Nr.215 Othmarschen – Altona
  • Nr.150 Cranz – Altona
  • Nr.250 Neugraben – Altona
  • Nr.288 Pflegezentrum Lutherpark – Altona

Welche Läden gibt es im Bahnhof Altona?

Im Bahnhof Altona findet ihr eine Vielzahl an Shops und Restaurants. 

  • Ditsch
  • Bäckerei von Allwörden
  • Kamps
  • DB Reisezentrum
  • Star Cut
  • Edeka
  • Press&Books
  • MC Donalds
  • KFC
  • Bundespolizei
  • Asiagourmet

Und viele weitere Geschäfte findet ihr am Einkaufsbahnhof Hamburg Altona.
https://www.einkaufsbahnhof.de/hamburg-altona/lageplan/

Adresse des Bahnhofes

Bahnhof Hamburg Altona
Scheel-Plessen-Straße 17
22765 Hamburg

Parkmöglichkeiten am Bahnhof Altona

Der Bahnhof Altona besitzt ein eigenes Parkhaus was direkt angrenzt, dass Apcoa Parking Altona Bahnhof. Hier gibt es fast 500 Parkplätze zur Verfügung. Wenn diese einmal wider Erwarten besetzt sein sollen, kann man auch ein paar Meter laufen und beim Contipark Parkhaus Hahnenkamp oder dem Mercado Parkhaus parken.

Herausgeber Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBahnhof Hamburg Harburg
Nächster ArtikelDer Hamburger Hauptbahnhof
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.