TEILEN
FKK Sommerbad Volksdorf

Jetzt noch einmal die letzten Sonnenstrahlen des Sommers im Freien genießen. Für viele gehört da Wasser natürlich dazu. Und wenn man etwas Abwechslung haben möchte und nicht immer nur dieselben Schwimmbäder besuchen mag, dann ist man im FKK- Sommerbad in Volksdorf genau richtig. Hier erwarten euch ein Badesee umgeben von wunderschöner und ruhiger Natur und dazu noch viele Spiel und Sportmöglichkeiten. Und das besondere daran: Hier handelt es sich um einen FKK-Badesee, den einzigen seiner Art in Hamburg. Ob ihr euch dabei wohl fühlt nackt schwimmen zu gehen oder Sport zu machen, es erstmal langsam ausprobiert oder aber Badesachen tragt ist dabei ganz euch überlassen. Denn hier dürft ihr sowohl angezogen als auch ohne Kleidung Baden gehen. Jeder hier ist sehr aufgeschlossen und das Hygienekonzept steht an erster Stelle. 

Wenn ihr Lust habt schaut nochmal gerne beim FKK-Sommerbad vorbei, bis es in die Winterpause geht. 

Welche Sportsparten kann man hier ausüben?

Im FKK-Sommerbad geht es nicht nur ums schwimmen. Hier kann man auch viele tolle andere Sportarten ausüben, viele im Verein oder aber auch in der Freizeit.

Die Sportarten wären z.B:

  • Badminton 
  • Retten
  • Kubb
  • Ringtennis
  • Indiaca
  • Schwimmen
  • Petanque
  • Tennis
  • Fitness
  • Tauchen
  • Tischtennis
  • Sportabzeichen

Adresse und Kontaktmöglichkeiten

FKK Sommerbad Volksdorf
Moorbekweg 100
22359 Hamburg
Telefonnummer: 040 6034730
Internetseite: https://hfk-hh.de/
Emailadresse: info@hfk-hh.de 

Öffnungszeiten

Montag-Sonntag: 10.30 – 18 Uhr

Eintrittspreise Sommerbad

Kinder unter 6 Jahren (nur mit Begleitung über 18 Jahren): freier Eintritt
Erwachsene & Jugendliche ab 16 Jahren: 4,50 Euro
Kinder und Jugendliche 6-15 Jahren: 2,50 Euro
Familienkarte (2 Kinder 3 Erwachsene): 11,50 Euro
Schulklassen: pro Person: 1 Euro
Wertfachschrankmiete: 2 Euro

Saunanutzung, Öffnungszeiten & Preise

Mitten auf dem Gelände des FKK-Sommerbads befindet sich im sogenannten „Haus am See“ eine Sauna mit einem Ruheraum. Wenn man Mitglied im Verein ist, kann man sogar einen eigenen Schlüssel erhalten. Die Saunanutzung ist grundsätzlich von alle nur nackt zu betreten!

Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren: 9,50 Euro

Kinder und Jugendliche (6-15 Jahren): 4,50 Euro

Saunazeiten

Montag-Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 11-21 Uhr
Freitag und Samstag: geschlossen
Sonntag: 11-21 Uhr

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Mit dem PKW

Mit dem Auto braucht ihr ca. 35 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof, bis ihr beim FKK Bad Volksdorf seid. Ihr könnt über die Meiendorfer Straße, über die Brahmfelder Chaussee oder wahlweise auch über den Volksdorfer Weg fahren. Parken kann man um das Gelände herum.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Ihr braucht ca. 45 Minuten bis ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hamburger Hauptbahnhof aus beim Volksdorf FKK Bad seid. Der beste und einfachste Weg ist der, mit der U-Bahn Linie 1 bis zur Haltstelle „Buchenkamp“ zu fahren. Zu Fuß ist es dann noch ca. 1 km bis man beim FKK-Sommerbad ankommt.

Herausgeber Andreas Kirchner

Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.

Mehr Artikel von mir.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEinschulung in Hamburg
Nächster ArtikelPöseldorf – Das Hamburger Stadtviertel
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Online Magazins Hamburgausflug.de. Ich lebe seit über 40 Jahren im Speckgürtel von Hamburg. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Attraktionen sowie wissenswerte Fakten über Hamburg zur Verfügung.