TEILEN

Kennt ihr die Seewartenstraße? Wenn nicht, freuen wir uns, dass ihr bei uns gelandet seid, denn hier bekommt ihr spannende Informationen zu der Kiez-Straße.

Straße im Kultviertel Hamburgs

Auf der Seewartenstraße befindet ihr euch zwischen der Bernhard-Nocht-Straße, der Neumayerstraße, dem Alfred-Wegener-Weg und dem Venusberg. Sie verbindet diese Straßen nicht nur, sondern bildet auch gleichzeitig die Grenze zwischen den Parkanlagen von Alter Elbpark und dem Stintfang.

Erbaut wurde die kleine Straße 1895, an der einst noch die Deutsche Seewarte angrenzte. Allerdings wurde sie durch den Krieg zerstört. Auf der westlichen Seite der Seewartenstraße findet ihr das ehemalige Hafenkrankenhaus und das Hotel Hafen Hamburg.

Alter Elbpark

Die Seewartenstraße verläuft durch den Alten Elbpark, welcher unter Denkmalschutz steht und Planten un Blomen mit dem Stintfang verbindet. Wenn ihr das Bismarck-Denkmal seht, wisst ihr, dass ihr entweder in der Nähe des Alten Elbparks seid oder genau drin steht.

Regelmäßige Veranstaltungen in der Nähe

In der Seewartenstraße selbst passiert nicht so viel, dafür findet in der Nähe einiges statt.

Hafengeburtstag

Anfang Mai

Seit 1977 findet der Hafengeburtstag statt. Anfang Mai pulsiert der Hafen noch mehr als sonst und lockt mit Imbiss- und Spaßbuden aller Art, Cocktailbars und Souvenirshops. An drei Tagen könnt ihr unseren Hafen so richtig feiern, neue Leute kennenlernen und Spaß mit gefühlt ganz Hamburg haben. Außerdem laufen zu dieser Zeit viele Schiffe ein, es gibt ein Feuerwerk, Schlepperballett und eine große Einlauf- und Auslaufparade.

Reeperbahn Festival

Mitte September

Seit 2018 hat Hamburg das Reeperbahn Festival, welches mit 90 Spielstätten mit über 900 Programmpunkten als „Europas größtes Clubfestival“ gilt. An drei Tagen habt ihr die Möglichkeit, euch kulturell zu bilden, zu genießen und kennenzulernen. Freut euch auf Film- und Literaturevents, kulturelle Debatten, Networking und noch viel mehr.

Weihnachtsmärkte im Dezember

Zur Weihnachtszeit findet ihr zwei schöne Weihnachtsmärkte in direkter Nähe. Rund 15 Minuten Fußweg braucht ihr zur Fleetweihnacht, dem Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel. Dort findet ihr zwei historische Segelboote, Geschenk- und Dekoideen, Adventsspezialitäten und könnt euch zu weiteren Märkten in der Innenstadt aufmachen.

In die andere Richtung gelangt ihr zu Santa Pauli, Hamburgs erotischem Weihnachtsmarkt, welcher mit originellen Buden punktet. Nicht nur, dass ihr dort sexy Weihnachtskugeln und frivole Schokolade findet, auch Erwachsenenspielzeug und der beliebte Einhorn-Glühwein darf nicht fehlen. Dieser Weihnachtsmarkt ist bunt und lädt euch außerdem zu kostenlosen Stripshows und der beliebten Porno-Karaoke ein.

Beliebte Ausflugsziele in direkter Nähe

Hier findet ihr eine kleine Auswahl von Ausflugszielen in der näheren Umgebung:

Seewartenstraße in Kürze

  • 1895 erbaut
  • Ihr erreicht die Seewartenstraße mit den Öffis: S1 / S21 / S3 / S31 bis „Landungsbrücken“ oder den Bus-Linien 112 bis „Museum für Hamburgische Geschichte“. Von allen Haltestellen sind es nur wenige Minuten zu Fuß.
TEILEN
Vorheriger ArtikelSternwarte Hamburg
Nächster ArtikelGängeviertel